75 Jahre Landtag

75 Jahre Niedersächsischer Landtag

Repräsentation in Vielfalt

Die Aufnahmen von damals sind schwarz-weiß, das Gebäude noch ein ganz anderes – aber der Weg zur repräsentativen Demokratie reicht bis heute: Der erste gewählte Niedersächsische Landtag kam zum ersten Mal am 13. Mai 1947 zusammen. Diese sogenannte konstituierende Sitzung jährt sich in diesem Jahr zum 75. Mal. 2022 feiern wir also das 75-jährige Wirken der parlamentarischen Demokratie in Niedersachsen!

 

Plenarsaal, darüber das Logo des Niedersächsischen Landtages in abgewandelter Form: Eine 75 ersetzt das Wappen.
2022 hat der Niedersächsische Landtag sein 75. Jubiläum gefeiert. (© Niedersächsischer Landtag; Foto: Stefan Behrens)

Landtagsgeburtstag auf Instagram

Was bedeutet Repräsentation heute in einem durch Vielfalt geprägten Flächenland wie Niedersachsen? Welche Bedeutung hat die jeweilige Heimatregion für das facettenreiche Bundesland? Und: Was heißt es, regional verankert zu sein und gleichzeitig ganz Niedersachsen im Parlament zu repräsentieren? Genau das haben wir Mitglieder des Landtages gefragt. Auf Instagram und Facebook findet Ihr Antworten Eurer Abgeordneten auf diese Fragen. Außerdem geht es dort um diese Themen:

  • Wie hat sich die Arbeit im Landtag in den vergangenen 75 Jahren verändert?
  • Wer war die erste Frau am Rednerpult?
  • Wie haben sich technische Innovationen auf die Arbeit Ihres Landtages ausgewirkt?

Zum Instagram-Kanal des Landtages


So feiern wir die Jubiläen