75 Jahre Landtag

75 Jahre Niedersächsischer Landtag

"enlightening the parliament" – Kunstinstallation zum Landtagsjubiläum

Licht- und Klangwelten auf dem Platz der Göttinger Sieben

Klänge aus dem Parlamentsbetrieb, Stimmen und Meinungen zum Thema Demokratie, eine mit großformatigen Videos beleuchtete Fassade: Studierende der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig haben ihre Gedanken und Fragen zur parlamentarischen Demokratie in Niedersachsen zu einer Licht- und Klanginstallation verarbeitet. Die Installation auf dem Platz der Göttinger Sieben konnte vom 7. bis zum 13. Mai 2022 besucht werden.

Das Projekt fand unter der Leitung von Martin Krenn, Professor an der HBK, statt. Auch Mandatsträgerinnen und Mandatsträger sowie Akteure der Zivilgesellschaft wurden befragt. Ihre Antworten waren Teil der Kunstinstallation.

 

Große Aufsteller mit Plakaten beinhalten gleichzeitig die Projektoren für die Lichtinstallation.
Große Aufsteller mit Plakaten beinhalten gleichzeitig die Projektoren für die Lichtinstallation. (© Focke Strangmann)
Gruppe von Studierenden
Studierende der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig haben ihre Gedanken und Fragen zur parlamentarischen Demokratie in Niedersachsen verarbeitet. (© Focke Strangmann)
Bilder von Akteuren, projeziert auf die Plenarsaalfassade
Die Antworten der Befragten sind Teil der Kunstinstallation. (© Focke Strangmann)
Besucher und Besucherinnen auf dem Platz der Göttinger Sieben vor der Plenarsaalfassade
Licht- und Klangwelten auf dem Platz der Göttinger Sieben. (© Focke Strangmann)
Lichtinstallation eines Gesichts auf der Plenarsaalfassade
Die Außenfassade des Plenarsaals wird zur Projektionsfläche. (© Focke Strangmann)

So feiern wir die Jubiläen