75 Jahre Landtag

75 Jahre Niedersächsischer Landtag

Ein Grund zum Feiern

75 Jahre repräsentative Demokratie in Niedersachsen

75 Jahre demokratische Gesetzgebung, 75 Jahre parlamentarische Kontrolle der Landesregierung – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Am 13. Mai 1947 fand die Konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten Niedersächsischen Landtages statt. Seitdem ist die parlamentarische Demokratie fest verankert in der politischen Kultur Niedersachsens.

Im Laufe der Jahrzehnte hat unsere Demokratie diverse Herausforderungen gemeistert und der technische und gesellschaftliche Wandel hat vieles verändert. Die erste Konstituierende Sitzung im Jahr 1947 fand noch in einem Provisorium statt: im Beethovensaal der Stadthalle. Heutzutage tagt der Landtag im modernen, transparenten Plenarsaal direkt an der Leine. Und genau dort wurde auch das Jubiläum gefeiert.
 

Festakt im Plenarsaal

Anlässlich des Jubiläums fand im Plenarsaal des Landtages am 13. Mai ein Festakt statt – mit nachdenklichen und unterhaltsamen Passagen.

Einerseits sollte auf das Erreichte zurückgeschaut und andererseits ein Blick auf die vielen Herausforderungen geworfen werden, vor denen unsere Demokratie heute steht. Gefeiert wurde nicht nur mit den Mitgliedern des Parlaments oder der Landesregierung. Menschen aus allen Teilen Niedersachsens waren dabei, die sich auf vielfältigste Weise in unserer demokratischen Gesellschaft einbringen.

Die Gäste des Festaktes hören zu Beginn
„They say it‘s your birthday, it‘s my birthday, too“ - mit diesen Zeilen eröffneten die Silver Beatles den Festakt. (© Focke Strangmann)

Eindrücke vom Festakt

75 Jahre Niedersächsischer Landtag: Der Festakt

Titelbild mit Text: 75 Jahre Niedersächsischer Landtag – Festakt am 13. Mai 2022

Datenschutzhinweis

Wenn Sie dieses Video ansehen, werden Informationen über Ihre Nutzung an den Anbieter YouTube (Google Ireland Limited) übertragen und unter Umständen gespeichert. Sollten vor, während oder nach unseren Beiträgen Werbespots gezeigt werden, wurden diese von YouTube selbst geschaltet. Der Niedersächsische Landtag selbst schaltet keine Werbung, monetarisiert seine Inhalte nicht und hat auch keinen Einfluss darauf, ob und welche Werbespots gezeigt werden.


So feierten wir die Jubiläen