#75JahreJung

75 Jahre Niedersächsischer Landtag: Der Festakt

75 Jahre demokratische Gesetzgebung, 75 Jahre parlamentarische Kontrolle der Landesregierung – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Am 13. Mai 1947 fand die Konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten Niedersächsischen Landtages statt. Seitdem ist die parlamentarische Demokratie fest verankert in der politischen Kultur Niedersachsens.

Anlässlich des Jubiläums fand im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages am 13. Mai 2022 ein Festakt statt – mit nachdenklichen und unterhaltsamen Passagen. Einerseits wurde auf das Erreichte zurückgeschaut und andererseits ein Blick auf die vielen Herausforderungen geworfen, vor denen unsere Demokratie heute steht. Gefeiert wurde nicht nur mit den Mitgliedern des Parlaments und der Landesregierung. Auch Menschen aus allen Teilen Niedersachsens waren dabei, die sich auf vielfältigste Weise in unserer demokratischen Gesellschaft einbringen.

Ablauf des Festaktes

11:00 Uhr: Beginn mit Musik

Birthday | The Beatles

Begrüßung

Dr. Gabriele Andretta, Präsidentin des Niedersächsischen Landtages

Musik

Im Abendrot | Heinrich von Herzogenberg

Video-Grußwort

I.E. Jill Gallard, Botschafterin des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland in der Bundesrepublik Deutschland

Grußwort

Frank Imhoff, Präsident der Bremischen Bürgerschaft;
Vorsitzender der Konferenz der Präsidentinnen und ­Präsidenten der deutschen Landesparlamente, des Deutschen Bundestages und des Bundesrates

O-Töne

Grußwort

Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident

O-Töne

Festvortrag

Prof. Dr. jur. Dr. theol. h.c. Heribert Prantl, Kolumnist und Autor

Musik

Nothing else matters | Metallica

O-Töne

Schlusswort

Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta

Nationalhymne