Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

 Axel  Miesner

Axel Miesner

CDU
Wahlkreis: 60 Osterholz

Selbstständiger Elektroingenieur
Diplom-Ingenieur (FH)

Baumschulenweg 9
28865 Lilienthal

Telefon:04792 9519170
E-Mail:axel@miesner.de
Internet:http://www.axel-miesner.de
Facebook:http://www.facebook.com/axel.miesner

Lebenslauf

Geboren am 15. Mai 1965 in Bremen, eine Tochter. Besuch der Haupt- und Realschule in Lilienthal, anschließend Lehre als Elektroinstallateur. Erwerb der Fachhochschulreife in Osterholz-Scharmbeck, anschließend Studium der Automatisierungstechnik an der Hochschule Bremen, Abschluss als Diplom-Ingenieur (FH). Tätigkeit in der Entwicklung und im Vertrieb der datentechnischen Branche. Seit 1995 selbstständig tätig als Inhaber eines System- und Dienstleistungshauses in Lilienthal.

Mitglied der CDU seit 1980. Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Worphausen seit 1995.

Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 15. bis 18. Wahlperiode (seit 4. März 2003).

Kommunale Mandate und Funktionen

Seit 1991 Ratsherr der Gemeinde Lilienthal. Seit 2001 Kreistagsabgeordneter Lkr. Osterholz.

Veröffentlichungspflichtige Angaben


  1. In den letzten zwei Jahren vor der Mitgliedschaft im Landtag der aktuellen Wahlperiode ausgeübte selbstständige oder unselbstständige Berufstätigkeit

    Axel Miesner Zeit + Sicherheit, Lilienthal, Vertrieb und Service von Systemen für die Zeitwirtschaft und Zugangskontrolle.
  1. Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden

    Axel Miesner Zeit + Sicherheit, Lilienthal, Vertrieb und Service von Systemen für die Zeitwirtschaft und Zugangskontrolle.
  1. Tätigkeiten in Körperschaften, Stiftungen und Anstalten des öffentlichen Rechts

    Gemeinde Lilienthal, Lilienthal, Ratsmitglied,
    Landkreis Osterholz, Osterholz, Kreistagsabgeordneter.
  1. Tätigkeiten in Vereinen, Verbänden oder ähnlichen Organisationen oder in Stiftungen des privaten Rechts

    Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten e. V., Delmenhorst, Mitglied im Parlamentarischen Beirat.

 

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die "Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben gemäß Verhaltensregeln im Handbuch und auf den Internetseiten des Niedersächsischen Landtages".

 



zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren