Bereit für Europa und die Zukunft:

Planspiel zur EU-Parlamentsarbeit im Niedersächsischen Landtag

Welchen Regelungen unterliegt in Europa der Einsatz Künstlicher Intelligenz? Sind unsere Daten überall gleichermaßen geschützt? Brauchen wir einendigitalen Euro?

Diesen und ähnlichen Fragen widmen sich vom 21. bis zum 24. Mai 2024 Schülerinnen und Schüler (ab Klassenstufe 8) sowie Auszubildende, Studierende und Freiwilligendienstleistende in „SimEP“ – einem Planspiel europäischer Parlamentspolitik, das der Verein „Simulation des Europäischen Parlaments in Oldenburg e.V.“ seit 2019 im Alten Landtag Oldenburg mit großem Erfolg organisiert.

Dank seiner landesweit starken Resonanz kommt das Format im Europawahljahr mit Unterstützung des Europäischen Informationszentrums (EIZ) nun in den Niedersächsischen Landtag. Die Teilnehmenden bilden Fraktionen verschiedener Ländergruppen, sie debattieren im Plenum und arbeiten in Ausschüssen – mit dem Ziel, einen Gesetzentwurf zum Thema Digitalisierung in Europa zu verabschieden.

Was?
Planspiel zur EU-Parlamentsarbeit im Niedersächsischen Landtag

Wann?
 21. bis zum 24. Mai 2024

Wo?
Forum des Niedersächsischen Landtages

Wer?
Schülerinnen und Schüler (ab Klassenstufe 8) sowie Auszubildende, Studierende und Freiwilligendienstleistende (geladener Gästekreis)

Anreise

Ihr Weg zu uns