Angebote für Erwachsenengruppen

Ein Mitarbeiter des Landtages erläutert Besucherinnen und

Plenarbesuch

Die Aufgaben des Parlamentes werden von vielen verschiedene Gremien wahrgenommen. Die wichtigsten Entscheidungen jedoch fallen im Plenum. Die Abgeordneten treffen sich etwa alle vier Wochen für drei bis vier Tage zur Plenarsitzung. Und die Öffentlichkeit - so steht es in der Verfassung -  hat das Recht, live dabei zu sein. Welche Inhalte thematisiert werden, steht etwa eine Woche vor den Sitzungen fest, wenn die Tagesordnung aufgestellt wird. 

Das Rahmenprogramm, das der Besucherdienst für Schulgruppen ab der 9. Klasse sowie für Erwachsenengruppen anbietet, zielt darauf ab, das Erlebnis des Plenargeschehens vorzubereiten und einzuordnen. Das rund zweieinhalbstündige Programm sieht neben einer Einführung in die Arbeit des Hauses und einer Vorstellung der diskutierten Tagesordnungspunkte einen Aufenthalt auf der Tribüne und ein Gespräch mit Abgeordneten vor.

Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltungen ist auf maximal 64 Personen begrenzt.

Dauer der Veranstaltung: 155 Minuten

Die Termine der Plenarsitzungen finden Sie im Parlamentarischen Jahreskalender.

Kontakt zum Besucherdienst und Anmeldung

Niedersächsischer Landtag
Referat für Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Protokoll

Hannah-Arendt-Platz 1
30159 Hannover

 +49 (0)511 3030-2046 | +49 (0)511 3030-2054
besucherdienst(at)lt.niedersachsen.de

Wichtiges für Ihren Besuch

Besucher-FAQ

Der Weg zum Landtag