„Können wir gemeinsam ...?“

Portikushalle des Niedersächsischen Landtages mit Stehtischen, die mit kleinen Blumensträußen geschmückt sind.

Ausstellung: Wie gestalten wir das kommunikative Miteinander in unserer Demokratie?

Projekte aus dem Master-Studiengang Gestaltung der HAWK in Hildesheim – Eröffnung am 13. Juni

Sie sind buchstäblich Gestaltende unserer Gesellschaft von morgen: Studierende aus dem Master-Studiengang Gestaltung der  HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen) identifizieren Herausforderungen für unsere Demokratie und entwickeln verschiedene Gestaltungsansätze – wie u. a. Kommunikationsspiele, digitale Tools oder Ausstellungskonzepte. Begleitet werden sie dabei von Prof. Dr. Sabine Foraita und Prof. Stefan Wölwer.

Welche Beispiele für Kommunikation im analogen sowie digitalen Raum gibt es, die für unsere Demokratie und unsere Gesellschaft zu Problemen führen kann? Können wir diese gemeinsam angehen, und wie kann das aussehen? Müssen wir neu oder anders lernen, Informationen kritisch zu hinterfragen? Wie können wir gemeinsam mehr Verständnis füreinander aufbringen und fördern? Oder gibt es noch ganz andere kommunikative Baustellen, die für ein noch besseres Gelingen unserer Demokratie angegangen werden sollten?

Die Studierenden beleuchten die Frage, wie zielführende Kommunikation in unserer und für unsere Demokratie aussehen kann, aus verschiedenen Blickwinkeln. Ihre Konzepte, Ideen und Lösungsansätze stellen sie am 13. Juni der Öffentlichkeit vor. Es erwarten Sie Projekte aus den Kompetenzfeldern Advertising Design, Branding Design, Digital Environments, Farbdesign, Grafikdesign, Innenarchitektur, Lighting Design, Metallgestaltung und Produktdesign. Die Ausstellung der Projekte läuft vom 14. Juni bis zum 14. Juli und ist täglich von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr öffentlich zugänglich.
 

Änderungen vorbehalten.

 

 

Zu den Projekten

Ausstellungseröffnung

Wann?
13. Juni 2024  |  17:00 Uhr

Wo?
Niedersächsischer Landtag, Portikushalle

Anreise
Ihr Weg zu uns

Logo der HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen)
Kooperationspartner: Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst Hildesheim / Holzminden / Göttingen (© HAWK)

Freuen Sie sich u. a. auf die Auseinandersetzung mit Themenbereichen wie:

  • Förderung von respektvollem Austausch von Personen mit unterschiedlichen Positionen
  • Digitalisierte Vermittlung von und niedrigschwelliger Zugang zu politischen Inhalten
  • Erinnerungskultur als Säule unserer Demokratie
  • Zielgruppengerechte Demokratiebildung für Kinder und Jugendliche
  • Umgang mit schnelllebigen Medien und verkürzten Inhalten
Studierende im Austausch an einem Notebook.

Making of: Hinter den Kulissen

Landtagspräsidentin Hanna Naber mit einer Gruppe von Studierenden der HAWK sowie deren Professorin und Professor im Plenarsaal.
Die Landtagspräsidentin im Austausch mit der Gruppe aus Hildesheim. (© Niedersächsischer Landtag)
Landtagspräsidentin Hanna Naber im Austausch mit der Professorin und dem Professor der Studierendengruppe aus Hildesheim.
Landtagspräsidentin Hanna Naber spricht mit Prof. Dr. Sabine Foraita und Prof. Stefan Wölwer über das Jahresthema. (© Niedersächsischer Landtag)
Drei Studierende im Austausch an einem Notebook.
Studierende während der Projektarbeit in den Hochschulräumlichkeiten. (© Niedersächsischer Landtag)
Landtagspräsidentin Hanna Naber mit einer Gruppe von Studierenden der HAWK sowie deren Professorin und Professor im Plenarsaal.
Landtagspräsidentin Hanna Naber tauscht sich mit Studierenden im Plenarsaal aus. (© Niedersächsischer Landtag)