Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

1-10 von 57 Einträgen

|Icon: erste Seite| Icon: Seite zurück| 01|02|03|04|05|06| Icon: Seite vor| Icon: letzte Seite|

Readspeaker Symbol Leibniz im Landtag

10. bis 12. November 2020: Auf Einladung von Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta bieten die beteiligten Forschungseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft in Niedersachsen mit dem Format „Leibniz im Landtag“ ein Forum für einen direkten Dialog zwischen Wissenschaft und Politik. Dabei diskutieren am Rande des Plenums Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der niedersächsischen Leibniz-Einrichtungen mit interessierten Abgeordneten über gesellschaftspolitisch relevante Themen und informieren über aktuelle Forschungstrends und -ergebnisse. Die Diskussionen werden sowohl online als auch vor Ort stattfinden.

Readspeaker Symbol Ausstellung im Landtag

40 Jahre Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen

Ab 6. November 2020: Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen (LKJ) wird es ab dem 6. November 2020 eine Ausstellung im Niedersächsischen Landtag geben. Die Ausstellung wird den Besucherinnen und Besuchern einen Überblick über die Arbeit der LKJ seit der Gründung am 16. Juni 1980 bis heute geben. Das aktuelle Netzwerk der 32 Mitgliederorganisationen ist ebenso Thema wie die Aktivitäten der kulturellen Bildung und Teilhabe auf Landesebene und die Arbeit der LKJ Geschäftssstelle in Hannover. Die Öffnungszeiten der Ausstellung werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

Readspeaker Symbol 30. Jahrestag "Tag der Deutschen Einheit"

5. Oktober 2020: Am 3. Oktober 2020 feiert Deutschland 30 Jahre Wiedervereinigung. Zahlreiche Jubiläumsveranstaltungen und Aktionen finden anlässlich dieses Tages bundesweit statt. Auch im Niedersächsischen Landtag wird es am 5. Oktober eine Festveranstaltung zu Ehren dieses Jahrestages im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages geben. Der Festvortrag wird an diesem Tag von Herrn Dr. Thomas de Maizière (MdB) gehalten. Die Veranstaltung, zu der Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta einlädt, wird mit geladenem Gästekreis stattfinden und ist nicht öffentlich.

Readspeaker Symbol „Wohnen – zukunftsweisend, klimagerecht!“

Verleihung des Nds. Staatspreises für Architektur

30. September 2020: Der Niedersächsische Staatspreis für Architektur wird seit 1996 alle zwei Jahre durch das Land Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Niedersachsen für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Architektur verliehen. Die Verleihung wird auch in diesem Jahr zum wiederholten Male in der Portikushalle des Niedersächsischen Landtages stattfinden. Der Wettbewerb steht 2020 unter dem Titel: "Wohnen - zukunftsweisend, klimagerecht!". Die Veranstaltung ist nicht öffentlich (geladener Gästekreis).

Readspeaker Symbol 75 Jahre Grenzdurchgangslager Friedland

Ausstellung im Landtag ab 8. September 2020

Vor 75 Jahren nahm das Grenzdurchgangslager Friedland seinen Betrieb auf. Anfangs kamen hier Flüchtlinge, Vertriebene und Ausgewiesene, entlassene Kriegsgefangene, Displaced Persons und Aussiedler*innen an; heute leben hier Spätaussiedler*innen, Resettlement-Flüchtlinge und Asylsuchende aus aller Welt. Friedland verkörpert wie wohl kein anderer Ort in Niedersachsen das Einstehen dieses Bundeslandes für schutzbedürftige Menschen aus aller Welt und das Angebot einer neuen Heimat.

Die Ausstellung „75 Jahre Friedland“ im Foyer des Niedersächsischen Landtags präsentiert in Schlaglichtern die Erfolgsgeschichte des Grenzdurchgangslagers, die sich auch in Zukunft weiterschreiben wird. Zugleich gibt sie Einblicke in die bestehende und die zukünftige Ausstellung und Arbeit des Museums Friedland.

Weitere Infos und Öffnungszeiten in Kürze an dieser Stelle.

Readspeaker Symbol Konferenz:

Demokratie im digitalen Wandel

2. September 2020: Die Verbreitung digitaler Technologien hat zu einer tiefgründigen Veränderung demokratischer Abläufe geführt. Dies gilt für die politische Meinungs- und Willensbildung im öffentlichen Diskurs aber auch Möglichkeiten der Partizipation. Diese technischen Neuerungen sind ambivalent: Einerseits bietet der digitale Wandel enorme partizipatorische Potenziale. Andererseits gefährden Fake News, Hate Speech oder die Algorithmisierung von Kommunikation die Grundlagen eines konstruktiven öffentlichen Diskurses – und damit das Fundament der Demokratie. Gemeinsam mit dem renommierten "Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft – Das Deutsche Internet-Institut" lädt Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta zu einer Konferenz in den Landtag ein. Weitere Informationen demnächst an dieser Stelle. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich (geladener Gästekreis).

Tablet im Plenarsaal - Bild vergrößern Die Verbreitung digitaler Technologien hat zu einer tiefgründigen Veränderung demokratischer Abläufe geführt (©Focke Strangmann)
Rednerpult im Plenum - Bild vergrößern Konstruktiver öffentlicher Diskurs – ein Fundament der Demokratie (©Focke Strangmann)

Readspeaker Symbol "Ein Zerrbild der Wirklichkeit"

Frauenbilder in den Medien

9. März 2020: "Das Medienbild ist ein deutliches Zerrbild der Wirklichkeit", machte Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta gleich zu Beginn ihres Grußwortes deutlich. "Ich bin überzeugt: Solange Frauen nicht gleichberechtigt in den Medien dargestellt werden, werden wir auch keine gesellschaftliche Gleichberechtigung haben." Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März lud die Parlamentspräsidentin Vertreterinnen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien in den Landtag ein, um gemeinsam das Thema "Frauenbilder in den Medien" in den Fokus zu stellen. So kamen über 200 Frauen aus unterschiedlichen Bereichen und unterschiedlicher Generationen zusammen. Hier erfahren Sie mehr

xIMG_5160.JPG - Bild vergrößern Landtagspräsidentin Dr. Andretta begrüßte über 200 Frauen.
xIMG_5148.JPG - Bild vergrößern Vertreterinnen aus allen Bereichen der Gesellschaft waren eingeladen.
  

Readspeaker Symbol Workshop:

Was braucht es für gute digitale Beteiligung

18. Februar 2020: Was kann und soll digitale Beteiligung leisten? Wie können neue Formen der direkten Partizipation mit der repräsentativen Demokratie effektiv verbunden werden? Gemeinsam mit der niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung hatte Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta zu einem Workshop mit dem Titel „Was braucht es für gute digitale Beteiligung?“ eingeladen. Die Veranstaltung gab jungen Vertreterinnen und Vertretern des Ehrenamtes sowie der Freien Jugendarbeit und Mitgliedern des Landtages die Möglichkeit, dem Themenkomplex digitale Beteiligung gemeinsam auf den Grund zu gehen. Frank Segert, Programmleiter im Kooperationsprojekt "jugend.beteiligen.jetzt" der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, hat eine Keynote zum Thema digitale Beteiligung gehalten.
Ein Rückblick...

Workshop digitale Beteiligung - Bild vergrößern Zeit für Selfies gab es auch (©Nds. Landtag)
Workshop digitale Beteiligung - Bild vergrößern Eine Gruppe stellt ihre Ergebnisse vor (©Nds. Landtag)

Readspeaker Symbol Zeitenwende '45 - Aufbruch in ein neues Europa

12. Februar 2020: Landtagspräsidentin
Dr. Gabriele Andretta hat am Mittwoch, dem 12. Februar 2020 die Ausstellung „Zeitenwende ‘45 – Aufbruch in ein neues Europa“ des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in der Portikushalle des Landtages eröffnet.

Die Ausstellung „Zeitenwende ‘45 - Aufbruch in ein neues Europa“ versucht, in einer Rückschau auf das Jahr 1945 aufzuzeigen, welche politischen Vorstellungen es für eine Friedensordnung nach der Katastrophe des Zweiten Weltkrieges europa- und weltweit gab. Sie beschäftigt sich mit den Ursprüngen sowie der Entwicklung der Europäischen Bewegung und der Europäischen Union nach Ende des Zweiten Weltkrieges.

Mehr in der Pressemeldung...

Readspeaker Symbol Gedenken anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des NS-Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz

28. Januar 2019: Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta hatte am Dienstag, dem 28. Januar 2020, um 17.00 Uhr anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz zu einem Vortrag mit dem Zeitzeugen Professor Shaul Ladany in das Forum des Niedersächsischen Landtages eingeladen. Zudem wurde vom 29. Januar bis zum 6. Februar 2020 in der Portikushalle des Landtages die Ausstellung der Gedenkstätte Bergen-Belsen „Lebensläufe. Verfolgung und Überleben im Spiegel der Sammlung von Shaul Ladany“ gezeigt.
Mehr Informationen...

1-10 von 57 Einträgen

|Icon: erste Seite| Icon: Seite zurück| 01|02|03|04|05|06| Icon: Seite vor| Icon: letzte Seite|

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

Corona-FAQ

FAQ - Die häufigsten Fragen zum Thema

Aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Lage finden Sie auf der Internetseite des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums