Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 44/2009 vom 27.02.2009

Landtagspräsident Dinkla empfängt den Präsidenten des Ausschusses der Regionen der Europäischen Union (AdR), Luc Van den Brande, im Niedersächsischen Landtag

Landtagspräsident Hermann Dinkla empfängt am Montag, dem 2. März 2009,um 11.00 Uhr in seinem Arbeitszimmer den Präsidenten des Ausschusses der Regionen, Luc Van den Brande, zu einem informellen Gespräch.

Präsident Van den Brande wird vom Bevollmächtigten des Landes Niedersachsen beim Bund, Staatssekretär Wolfgang G. Gibowski, der - wie Landtagspräsident Dinkla - ebenfalls Mitglied im AdR ist, begleitet. An der Gesprächsrunde wird außerdem der Landtagsabgeordnete Roland Riese, der stellvertretendes Mitglied für Herrn Dinkla im AdR ist, teilnehmen.

Der 1992 durch den Maastrichter Vertrag geschaffene AdR ist ein beratendes Organ, das es den Gebietskörperschaften ermöglicht, sich im Ent-scheidungsprozess der Europäischen Union Gehör zu verschaffen. Er setzt sich aus 344 Vertretern der regionalen und lokalen Gebietskörperschaften zusammen.

Die niedersächsischen AdR-Mitglieder stehen den Medienvertreterinnen und Medienvertretern für Fragen gerne zur Verfügung.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz