Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 250/2015 vom 11.11.2015

Landtagspräsident Bernd Busemann zum Tod von Helmut Schmidt

„Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt ist heute nach längerer Krankheit im Alter von fast 97 Jahren in Hamburg gestorben. Als Bundeskanzler, aber auch schon in früheren Regierungsämtern stand Helmut Schmidt für den Primat der Vernunft, durch den sich weltanschauliche Gräben überbrücken ließen. Er war bereit, eine als richtig erkannte Entscheidung auch gegen erhebliche Widerstände durchzuhalten. Das wirkt bis heute nach und macht Helmut Schmidt zu einer der großen Führungsgestalten in der Reihe der Bundeskanzler. Er war Bundeskanzler von 1974 bis 1982. Auch nach dem Ende seiner Kanzlerschaft war er eine politische Institution ganz eigener Art. Mit seinem Eigensinn und seiner Erfahrung sorgte der Altkanzler immer wieder für substanzielle Bereicherungen in Debatten aller Art. Mit Helmut Schmidt verliert Deutschland einen großen Mann. Er wird uns allen fehlen.“


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz