Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 198/2015 vom 05.03.2015

Luxemburgischer Botschafter Georges Santer zu Besuch im Landtag

Zu seinem Antrittsbesuch in Niedersachsen war heute (5. März 2015) der Botschafter des Großherzogtums Luxemburg Georges Santer bei Landtagspräsident Bernd Busemann zu Gast. Hintergrund: Ab dem 1. Juni 2015 wird Luxemburg die Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union übernehmen.

„Der regelmäßige Wechsel in der Ratspräsidentschaft bietet die Chance, dass sich die Staaten noch intensiver in die Abläufe der EU einbringen können. Es geht heutzutage nicht mehr ohne Europa, denn jeder Staat - auch die großen Wirtschaftsstaaten- sind letzten Endes auf Europa angewiesen“, waren sich Santer und Busemann einig. Der Botschafter tauschte sich mit dem Landtagspräsidenten unter anderem intensiv über die Flüchtlingssituation in Luxemburg und Niedersachsen aus. Santer bekundete zudem sein besonderes Interesse an Niedersachsen als Agrarland Nummer eins sowie an der Entwicklung der Hafen- und Schifffahrtsbranche des Landes.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz