Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 60/2013 vom 11.09.2013

„Eine große Bandbreite spannender Themen“

Landespreisträger des Geschichtswettbewerbes des Bundespräsidenten im Niedersächsischen Landtag geehrt

Auf besondere Einladung von Landtagspräsident Bernd Busemann und in Zusammenarbeit mit der Körber-Stiftung werden am

Mittwoch, 18. September 2013, 11:00 Uhr, im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages

die Landespreisträgerinnen und -preisträger des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten, der unter dem Motto „Vertraute Fremde. Nachbarn in der Geschichte“ stand, die Siegerpreise erhalten. Die Siegerehrung werden Landtagspräsident Busemann und der Vorstandsvorsitzende der Körber-Stiftung, Christian Wriedt, vornehmen.

In Niedersachsen haben sich insgesamt 782 Kinder und Jugendliche mit 197 Beiträgen am Geschichtswettbewerb beteiligt, dessen Ziel es ist, das Interesse junger Menschen für die eigene Geschichte zu wecken, ihre Selbstständigkeit zu fördern und ihr Verantwortungsbewusstsein zu stärken.

Insgesamt werden 31 Beiträge aus Niedersachsen mit einem Preis für den Landessieg (je 250,-- Euro) ausgezeichnet. Weitere 37 Arbeiten erhalten einen Förderpreis (je 100,-- Euro). Das Gymnasium Buxtehude-Süd erhält zudem den Preis als landesbeste Schule (1.000,-- Euro).

Präsident Busemann: „Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten, der der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland ist, bietet Schülerinnen und Schülern eine hervorragende Möglichkeit, sich mit spannenden historischen Ereignissen und Themen aus ihrer Region zu befassen und so auf Spurensuche zu gehen. Die von den Schülerinnen und Schülern präsentierten Wettbewerbsergebnisse zeigen auf beeindruckende Weise, wie komplex und facettenreich das Thema „Nachbarn“ ist. Die Jugendlichen haben im Rahmen der Aufgabenstellungen das ganze Spektrum von Ausgrenzung und Vorurteilen bis zur gegenseitigen Hilfe und Unterstützung in ihren Ergebnissen beispielhaft erarbeitet und dokumentiert.“


Schülerinnen und Schüler folgender Schulen haben Landespreise erhalten:

Ø Gymnasium Buxtehude-Süd (7)
Ø Graf-Stauffenberg-Gymnasium Osnabrück (3)
Ø Gymnasium Winsen (2)
Ø Gymnasium Athenäum Stade (2)
Ø Vincent-Lübeck-Gymnasium Stade (2)
Ø Grundschule Ofen (2)
Ø Gymnasium Isernhagen (2)
Ø Liebfrauenschule Cloppenburg (2)
Ø Berufsbildende Schulen II Leer (1)
Ø Graf-Anton-Günther-Schule Oldenburg (1)
Ø Jobelmann-Schule Stade (1)
Ø Fritz-Reuter-Gymnasium Dannenberg (1)
Ø Tellkampfschule Hannover (1)
Ø Käthe-Kollwitz-Schule Hannover (1)
Ø Marienschule Gymnasium Hildesheim (1)
Ø Marion-Dönhoff-Gymnasium Nienburg (1)
Ø Christian-von-Dohm-Gymnasium Goslar (1)
Ø in Klammern: Anzahl der Landespreise


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz