Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 196/2012 vom 29.06.2012

Ein verlässlicher und solider Partner in Niedersachsen

Feierstunde "Fünf Jahre Landeskommando Niedersachsen"

Auf Einladung von Landtagspräsident Hermann Dinkla findet am Freitag, 6. Juli 2012, 11.00 Uhr, im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages die Feierstunde "Fünf Jahre Reservisten in der Zusammenarbeit des Landeskommandos Niedersachsen mit den Kommunen" statt.

Das Landeskommando Niedersachsen wurde am 29. Juni 2007 offiziell in Dienst gestellt. Damit wurde in Niedersachsen die Zivil-Militärische Zusammenarbeit neu ausgerichtet mit dem Ziel, die Koordination militärischer Hilfseinsätze bei Naturkatastrophen und besonders schweren Unglücksfällen mit zivilen Behörden und Dienststellen sowie Hilfsorganisationen noch effektiver und effizienter zu gestalten. Dabei greift das Landeskommando Niedersachsen auch auf das ehrenamtliche Engagement erfahrener Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr zurück.

Mit dieser Feierstunde würdigt das Landesparlament die Arbeit der Soldatinnen und Soldaten des Landeskommandos sowie seiner Reservistinnen und Reservisten. Neben Landtagspräsident Dinkla werden der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Uwe Schünemann, sowie der Kommandeur des Landeskommandos, Oberst Ulrich Tebbel, zu den Soldatinnen und Soldaten und Reservistinnen und Reservisten sprechen.

Landtagspräsident Dinkla: "Nach fünf Jahren ist ein gegebener Anlass, im Rahmen dieser Feierstunde im Niedersächsischen Landtag ein erstes Resümee zu ziehen, ob die damals gesteckten Ziele erreicht worden sind und ob das Landeskommando den Ansprüchen und Herausforderungen der Zukunft gerecht wird. Ebenso ist es mir ein großes Anliegen, den Soldatinnen und Soldaten des Landeskommandos sowie den dort aktiven Reservistinnen und Reservisten für ihren Einsatz zu danken. Ob bei der Flutkatastrophe in Niedersachsen und Hamburg vor 50 Jahren, bei Waldbrandkatastrophen in der Lüneburger Heide oder extremen Hochwasserlagen an der Elbe - die Soldatinnen und Soldaten sowie Reservisten unserer Bundeswehr waren - und sind - zur Stelle, wenn irgendwo im Lande Not am Mann ist und geholfen werden muss."


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz