Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 193/2012 vom 19.06.2012

Anpassung der Grundentschädigung der Abgeordneten an die Einkommensentwicklung

Nach dem 2010 beschlossenen § 6 Absatz 4 des Niedersächsischen Abgeordnetengesetzes wird die Grundentschädigung der Abgeordneten jährlich ? erstmals zum 1. Juli 2012 ? an die Einkommensentwicklung angepasst. Maßgeblich ist der in dieser Bestimmung näher geregelte rechnerische Index zur Erfassung der Einkommensentwicklung.

Der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen hat festgestellt, dass der für die Anpassung zum 1. Juli 2012 maßgebliche Prozentsatz 1,8 beträgt. Dementsprechend steigt die Grundentschädigung der Abgeordneten zum 1. Juli 2012 von bisher 6.000 € auf 6.108 €.

Die Anpassung wird in Kürze im Niedersächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt bekannt gemacht.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz