Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 155/2011 vom 30.06.2011

Jugendliche aus Shibli (Israel) besuchen den Niedersächsischen Landtag

Landtagspräsident Hermann Dinkla empfängt am Mittwoch, dem 13. Juli 2011, um 11.00 Uhr in der unteren Wandelhalle des Niedersächsischen Landtages die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts Jugendbegegnung Langenhagen-Shibli. Träger des Projekts ist der Langenhagener Verein für Internationale Jugendbegegnungen e.V.

Die israelischen Jugendlichen arabischer Herkunft kommen aus Shibli in Israel. Ferner nehmen niedersächsische Schülerinnen und Schüler aus Langenhagen an dem Programm teil.

Nach der Begrüßung der Gäste durch den Landtagspräsidenten folgt eine Führung durch das Leineschloss. Daran anschließend ist eine Diskussion mit Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages im Plenarsaal vorgesehen.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Langenhagener Vereins für Internationale Jugendbegegnungen e.V. liegt in der Organisation von Begegnungen junger Menschen aus Langenhagen und Umgebung mit Gleichaltrigen aus Israel und anderen Nationen.

Ziel des Projekts ist es, den Jugendlichen Kultur, Geschichte und Gebräuche der Menschen im jeweiligen Gastland nahezubringen. Dies soll zum einen durch das Begleitprogramm, zum anderen aber auch durch die Unterbringung in Gastfamilien erreicht werden.

Der Langenhagener Verein wurde am 9. August 2010 gegründet. Der Gründung des Vereins gehen aber schon langjährige Aktivitäten in der Organisation von Austausch- und Jugendbegegnungen voraus. Die Kontakte zu Shibli am Berg Tabor in Untergaliläa reichen bis ins Jahr 1994 zurück.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz