Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Pressemitteilung 130/2010 vom 08.10.2010

Reise einer Landtagsdelegation nach Israel und in Paslästinensische Gebiete

Unter der Leitung von Landtagspräsident Hermann Dinkla reist eine Delegation von Vertretern aller fünf Fraktionen des Niedersächsischen Landtages vom 25. bis 31. Oktober 2010 nach Israel und in Palästinensische Gebiete.

Das Programm sieht unter anderem einen Empfang in der Knesset nebst Gesprächen mit Abgeordneten des Israelischen Parlaments sowie dem Vorsitzenden der Deutsch-Israelischen Freundschaftsgruppe Yaakov Edri vor. Außerdem ist ein Treffen mit einem Vertreter des Israelischen Außenministeriums vorgesehen.

Weiterer Schwerpunkt der Reise ist der Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem einschließlich einer Kranzniederlegung in der Hall of Rememberance.

Einen wichtigen Programmpunkt bildet außerdem der Besuch im Technion von Haifa (Technische Universität), bei dem Vorträge und Gespräche zu nieder-sächsischen/israelischen Forschungsvorhaben im Vordergrund stehen.

Ferner werden die Mitglieder der niedersächsischen Delegation ein Gespräch mit dem Geschäftsführer der Deutsch-Israelischen Industrie- und Handelskammer Grisha Alroi-Arloser führen.

Im Palästinensischen Gebiet findet ein Treffen mit Abgeordneten des Palästinensischen Legislativrates (Parlament) statt.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

Corona-FAQ

FAQ - Die häufigsten Fragen zum Thema

Aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Lage finden Sie auf der Internetseite des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums


RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz