Enquetekommission

Verbesserung des Kinderschutzes und zur Verhinderung von Missbrauch und sexueller Gewalt an Kindern

Die Kommission wurde am 6. Oktober 2020 vom Niedersächsischen Landtag eingesetzt. Vor dem Hintergrund bundesweit bekannt gewordener Fälle von schwerer sexueller Gewalt an Kindern  soll die Enquetekommission alle bisherigen parlamentarischen, praktischen und wissenschaftlichen Ergebnisse zusammenführen, auswerten und eine Optimierung des gesamten Kinderschutzes erreichen, soweit es die Handlungsmöglichkeiten auf Landesebene ermöglichen, um damit beispielhaft voranzuschreiten.

Die Konstituierung der Kommission und der damit einhergehende Beginn der Kommissionsarbeit stehen noch aus. Die formelle Zusammensetzung der Kommission können Sie dem Einsetzungsbeschluss entnehmen. Die Auflistung der Kommissionsmitglieder auf dieser Seite ist noch nicht abschließend; die vollständige Besetzung der Kommission wird voraussichtlich nach ihrer Konstituierung hier sichtbar sein.

Weitere Informationen finden sich im Einsetzungsbeschluss.

14 Mitglieder

Sitzungstermine

Weiteres Mitglied