Enquetekommission

Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement verbessern

Die Kommission wurde am 30. Juni 2020 vom Niedersächsischen Landtag eingesetzt. Aufgabe der Kommssionsmitglieder ist es, die Rahmenbedingungen für das vielfältige ehrenamtliche Engagement in Niedersachsen zu verbessern und an die technischen, sozialen und gesellschaftlichen Veränderungen des 21. Jahrhunderts anzupassen. Die Konstituierung der Kommission und der damit einhergehende Beginn der Kommissionsarbeit stehen noch aus. Die formelle Zusammensetzung der Kommission können Sie dem Einsetzungsbeschluss entnehmen. Die Auflistung der Kommissionsmitglieder auf dieser Seite ist noch nicht abschließend; die vollständige Besetzung der Kommission wird voraussichtlich nach ihrer Konstituierung hier sichtbar sein.

Weitere Informationen finden sich im Einsetzungsbeschluss.

24 Mitglieder

Vorsitz

Sitzungstermine

Stellvertretender Vorsitz

Weitere Mitglieder

Vertreterinnen und Vertreter Niedersächsischer Vereine und Verbände

  • Portrait von Jens Risse

    Risse, Jens

    Landesjugendring Niedersachsen e.V.

  • Portrait von Falk Hensel

    Hensel, Falk

    LAG Freie Wohlfahrtspflege in Niedersachsen e.V.

  • Portrait von André Kwiatkowsi

    Kwiatkowski, André

    Landessportbund Niedersachsen e.V.

  • Silhouette einer weiblichen Person

    Lienemann, Insa

    Arbeitskreis Nds. Kulturverbände (AKKU)

  • Silhouette einer weiblichen Person

    Övermöhle-Mühlbach, Marion

    Landesfrauenrat Niedersachsen e. V.

  • Silhouette einer männlichen Person

    Kapke, Olaf

    Landesfeuerwehrverband

Vertreterinnen und Vertreter Kommunaler Spitzenverbände

  • Portrait von Dagmar Hohls

    Hohls, Dagmar

    Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Spitzenverbände  c/o Nds. Städtetag

Weitere externe Sachverständige

  • Portrait von Joachim Winkler

    Winkler, Prof. Dr. Joachim

    Universität Wismar

  • Portrait von Sebastian Unger

    Unger, Prof. Dr. Sebastian

    Universität Bochum

  • Portrait von Florian Hartleb

    Hartleb, Dr. Florian