Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Parlamentarische Abende

Ein Parlamentarischer Abend ist eine von Interessenverbänden ausgerichtete, geschlossene Veranstaltung für Abgeordnete des Landtages und Vertreter/innen der Ministerien. Ziel ist der Informationsaustausch zwischen Politik, Verwaltung und Interessenverband.

Es besteht die Möglichkeit, durch eine Anmeldung bei der Landtagsverwaltung einen Terminwunsch für einen Parlamentarischen Abend einzureichen. Die Landtagsverwaltung ist bemüht, terminliche Überschneidungen verschiedener Veranstaltungen zu vermeiden. Soweit dem Terminwunsch entsprochen werden kann, wird der Parlamentarische Abend nachrichtlich in die Plenartagesordnungen aufgenommen. Als Termin kommen in den Plenarsitzungswochen grundsätzlich der Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in Betracht. Es wird davon ausgegangen, dass im Rahmen eines bei der Landtagsverwaltung angemeldeten Parlamentarischen Abends eine Vertreterin bzw. ein Vertreter des Parlaments Gelegenheit zu einem Grußwort erhält.

Der Niedersächsische Landtag – Landtagsverwaltung - fungiert in diesem Verfahren nur als Koordinator und Vermittler bei den Vergabeterminen.

Die Organisation und Durchführung obliegt allein dem jeweiligen Veranstalter. Zu beachten ist ferner, dass Abweichungen vom geplanten Plenarsitzungsablauf den Besuch von Parlamentarischen Abenden beeinflussen können. Die Aufnahme in die Anmeldeliste der Landtagsverwaltung bedeutet nicht, dass die jeweilige Veranstaltung von den Abgeordneten im vom Veranstalter erhofften Umfang tatsächlich besucht werden wird.

Readspeaker Symbol Hinweis

Die Anmeldefrist für das Jahr 2020 ist abgelaufen.

Für Rückfragen nutzen Sie bitte die E-Mail-Anschrift protokoll@lt.niedersachsen.de

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen