Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Neugestaltung Plenarsaalbereich

Raumakustik

Ob Debatte, Frage- oder Feierstunde: Im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages sorgt ein fein aufeinander abgestimmtes Akustikpaket für gelungene Kommunikation und angenehmen Klang.

Im Zuge der Planung halfen Akustikworkshops bei der Simulation von Schallentwicklung und - entfaltung. Besonders schallharte Flächen wurden identifiziert und im Sinne der Akustik optimiert. So kam neben Parkett gezielt auch Teppichboden zum Einsatz.

Im Saal umlaufend sind gläserne Lamellen installiert, die auftreffende Schallwellen in Richtung Decke ableiten. Hier nehmen perforierte Verkleidungen den Schall auf, sorgen für angemessene Nachhallzeiten und gute Sprachverständlichkeit.

Zusätzlich sind im Bereich der Präsidiumswand akustiksensitive Textilien ausgeführt, die in unmittelbarer Nähe entstehende Geräusche absorbieren.

Akustikpaneele - Bild vergrößern Akustikpaneele (©Focke Strangmann)
Präsidiumswand  - Bild vergrößern Präsidiumswand (©Focke Strangmann)

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

Bildband zum Umbau

Bildband "Ein Plenarsaal für alle"

Den Bildband zum Umbau können Sie hier anfordern.