Infos vom Landtag

Der Portikus des Leineschlosses, darüber das Logo für die Leichte Sprache

Wie Sie Ihre Petition schreiben – Wer Ihre Petition bekommt

 

Sie schreiben Ihre Petition an den Landtag von Niedersachsen.

Sie schreiben Ihre Petition:

 

Brief

Sie schreiben Ihre Petition in einem Brief.

Sie müssen den Brief unterschreiben.

Sie schicken den Brief

an den Landtags-Präsident oder die Landtags-Präsidentin

vom Niedersächsischen Landtag.

 

Das ist die Adresse:

Präsidentin des Niedersächsischen Landtages

Hannah-Arendt-Platz 1

30159 Hannover

 

Online-Petition

Eine Online-Petition ist eine Petition im Internet.

Online ist ein englisches Wort.

Es bedeutet: im Internet.

Man spricht es so aus: on-lain.

 

Auf der Internet-Seite vom Landtag gibt es ein Formular.

In das Formular schreiben Sie Ihre Online-Petition.

Im Text Infos für Ihre Petition im Internet steht,

wie Sie das machen können.

Klicken Sie hier.

 

Wichtig:

Sie müssen das Formular benutzen.

Sie dürfen Ihre Petition nicht in einer Mail schreiben.

 

Im Gesetz gibt es für Ihre Petition keine Frist.

Keine Frist bedeutet hier:

Sie müssen Ihre Petition nicht in einer bestimmten Zeit abgeben.

Sie haben Zeit für Ihre Petition.

So lange Sie brauchen.

 

Sie müssen keinen langen Text schreiben.

Sie schreiben kurz auf,

was Sie mit Ihrer Petition erreichen möchten.

 

Ein Beispiel:

Sie sind mit einer Entscheidung von einem Amt nicht einverstanden.

Sie schreiben den Namen vom Amt genau auf.

Und Sie schreiben die Entscheidung vom Amt genau auf.

Sie schreiben in Ihre Petition:

Das sind meine Wünsche und Bitten an den Landtag.

Petition oder Eingabe – Was ist das?

Infos dazu

Wer darf eine Petition schreiben?

Infos dazu

Ausnahmen bei Petitionen

Infos dazu

Wie Sie Ihre Petition schreiben – Wer Ihre Petition bekommt

Diese Fach-Leute bearbeiten Ihre Petition

Infos dazu

Wie der Landtag entscheiden kann

Infos dazu

Infos für Ihre Petition im Internet

Infos dazu