Infos vom Landtag

Der Portikus des Leineschlosses

Der Fach-Ausschuss

Ein Fach-Ausschuss ist eine Arbeits-Gruppe.

Im Fach-Ausschuss arbeiten Abgeordnete aus verschiedenen Parteien.

Verwaltungs-Mitarbeiter bereiten die Ausschuss-Treffen vor.

Verwaltungs-Mitarbeiter helfen den Abgeordneten bei ihrer Arbeit.

 

Jeder Fach-Ausschuss arbeitet an einem bestimmten Thema.

Zum Beispiel:

  • Umwelt-Schutz

  • Schule

  • Sport

Die Abgeordneten müssen sich gut mit dem Thema vom Fach-Ausschuss auskennen.

 

Ein Beispiel für die Arbeit vom Fach-Ausschuss:

In Niedersachsen darf in Restaurants nicht geraucht werden.

Es darf nur draußen vor der Tür oder in bestimmten Räumen geraucht werden.

Das nennt man: Nicht-Raucher-Schutz.

Manche Menschen finden das nicht gut.

Sie wollen überall rauchen.

Sie stellen deshalb einen Antrag an den Landtag.

Der Landtag gibt den Antrag an den Fach-Ausschuss.

Der Fach-Ausschuss prüft: Was ist wichtiger?

Die Nicht-Raucher schützen?

Oder dass alle Menschen überall rauchen dürfen?

Nach der Prüfung sagt der Fach-Ausschuss dem Landtag,

ob der Nicht-Raucher-Schutz bleiben soll.

Oder ob der Nicht-Raucher-Schutz abgeschafft werden soll.

 

Zeichnung von vielen Menschen an einem Konferenztisch
Ein Fach-Ausschuss ist eine Arbeits-Gruppe. (© Reinhild Kassing)