Abschlussveranstaltung 2018

Darin, dass die Teilnahme am Hospitationsprojekt das Interesse an Politik nachhaltig gestärkt hat, waren sich alle Schülerinnen und Schüler einig. „Die Teilnahme hat sich gelohnt - definitiv. Ich engagiere mich nun selbst in der Lokalpolitik“, erläuterte ein Teilnehmer. „Ich mache gern Werbung im meinem Freundeskreis dafür“, lautete eine andere Einschätzung.

Die Erfahrungen im Hospitationsprogramm sind sehr wertvoll (©Landtag Niedersachsen)
Unterstützt das Projekt: Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta (©Focke Strangmann)
Gemeinsam mit Abgeordneten und Lehrkräften resümierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hospitationsprojektes im Schuljahr 2017/2018 auf Einladung von Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta den vielfältigen Blick hinter die parlamentarischen Kulissen. Im Rahmen der Hospitation begleiten die Schülerinnen und Schüler Mitglieder des Landtages für einige Tage und erleben so das „echte politische Leben“. Was war überraschend? Was könnte der Landtag tun, um mehr junge Leute zu erreichen? Lebhaft tauschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus.

Die Landtagspräsidentin verwies auf die Notwendigkeit, den Prozesscharakter von Politik und die Leistungsfähigkeit von Institutionen immer wieder deutlich zu machen – das Hospitationsprogramm des Landtages leiste dafür einen wichtigen Beitrag.