Ausgezeichneter journalistischer Nachwuchs

Vize-Präsident Busemann (3.v.l.) und die Preisträgerinnen und Preisträger (©Landtag Niedersachsen)
Beschreiben, erklären, kommentieren: Gleich zwei Online-Redaktionen der Landesinitiative n-21 wurden nun für ihre Leistungen im Zeitraum 2017/2018 von Landtagsvizepräsident Bernd Busemann ausgezeichnet. Im Rahmen des n-21-Projektes „Landtag-Online“ soll der journalistische Nachwuchs gefördert werden und die Medienkompetenz gestärkt werden – mit einem ganz besonderen Blick hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtages: Im Zuge des Formats berichten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler über das facettenreiche Geschehen im Landtag, interviewen Ministerinnen und fühlen erfahrenen Parlamentsmitgliedern auf den Zahn. Die überzeugendsten Leistungen in den Kategorien E-Paper sowie Online-Radio wurden jetzt – nach der Bewertung durch eine fachkundige Jury – prämiert.

In der Kategorie E-Paper überzeugten Nora Gaschi, Sabrina Gelhaus, Yannik Niemann und Leon Wübbelmann von den Handelslehranstalten Lohne. Sie warteten mit journalistischer Präzision und einem Verständnis für ihr Publikum auf. Als Politikpate fungierte der Abgeordnete Dr. Stephan Siemer (CDU).

Das Gewinnerteam im Bereich Online-Radio ist eine vierköpfige Redaktion der Realschule Syke. Jana Osmer, Maybrit Otten, Lukas Thebes und Tjark Weber konnten durch journalistisches Geschick und eine facettenreiche Produktion überzeugen. Pate der Gruppe war der Abgeordnete Dr. Marco Genthe (FDP).

Schülerinnen und Schüler von den Handelslehranstalten Lohne überzeugten in der Kategorie E-Paper (©Landtag Niedersachsen)
Das Gewinnerteam im Bereich Online-Radio ist eine vierköpfige Redaktion der Realschule Syke (©Landtag Niedersachsen)
Vizepräsident Busemann lobte die vielfältigen Lernmöglichkeiten, die das etablierte Format liefere. Zudem sei die Stärkung der Medienkompetenz ein wichtiger Grundstein für eine informierte Teilhabe an Politik.

Weitere Information zum Projekt sowie zu Beteiligungsmöglichkeiten für interessierte Schülerinnen und Schüler findest du hier.