Online-Redaktionen

Schülerinnen und Schüler berichten als „Online-Reporter“ live aus dem Landtag

Schülergruppen aus ganz Niedersachsen berichten über die Plenartage im Landtag (© Focke Strangmann)

Plenum statt Schule, Laptop statt Schulbuch: Seit dem Jahr 2003 berichten interessierte Schülergruppen aus ganz Niedersachsen über die Plenartage im Landtag. Begleitet werden die jeweils vierköpfigen Teams dabei von einer Lehrkraft ihrer Schule und der Landesinitiative n-21. Fachliche Unterstützung erhält jede Online-Redaktion zudem durch eine Patenschaft von einer oder einem Abgeordneten aus dem jeweiligen Wahlkreis.

Ausgestattet mit n-21-Presseausweisen sind die Online-Redaktionen hautnah dabei. Sie greifen aktuelle Themen der Plenarsitzung auf, interviewen Politikerinnen und Politiker und posten ihre Nachrichten online. n-21 stellt hierzu vernetzte Laptops, Kameras, Rekorder und schnelles Internet zur Verfügung. Das „gläserne Studio“, ein vom Landtag bereit gestellter Redaktionsraum, gewährt zudem einen exklusiven Blick in den Plenarsaal. Unter www.landtag-online.de findest du Artikel, Interviews und Fotos der jeweils aktuellen Redaktion. Ergebnisse der Vorgänger-Redaktionen sind auf dem Dachportal www.online-redaktionen.de abrufbar.

Schlüpfe in die Rolle eines Journalisten (© Focke Strangmann)
Interviewe Abgeordnete und Minister (© Focke Strangmann)

Ihr möchtet mitmachen? Lehrkräfte können sich mit ihren Schulteams jeweils im Herbst/Winter des laufenden Jahres bei der Landesinitiative n-21 bewerben. Mehr Infos unter www.n-21.de

Was sind Paten?

Paten sind Abgeordnete, die die Online-Redaktionen begleiten. Sie helfen den Schülerinnen und Schülern bei der Suche und der Kontaktaufnahme zu Interviewpartnern, bestärken sie im ungewohnten Umfeld „Landtag“ und erklären Organisatorisches. Erst durch die Patinnen und Paten erleben die Nachwuchsteams „Politik zum Anfassen“. In aller Regel liegt die teilnehmende Schule im Wahlkreis des jeweiligen Paten. Oft bestehen bereits Kontakte, die auf diesem Wege noch vertieft werden können.

Journalistischer Nachwuchs ausgezeichnet

18. September 2019: Vielfältig, ausgewogen und präzise: Das journalistische Können von gleich zwei Nachwuchsredaktionen wurde im Leibnizsaal des Niedersächsischen Landtages gewürdigt. Der Verein n-21 kürte bereits zum neunten Mal die besten Online-Redaktionen, die am Projekt „Landtag-Online“ teilgenommen haben. Die überzeugendsten Leistungen in den Kategorien E-Paper sowie Online-Radio wurden prämiert. Das etablierte Projekt bietet interessierten Jungjournalistinnen und -journalisten die Möglichkeit, unmittelbar über die Plenarsitzungen im Landtag zu berichten. Die Auszeichnung wurde durch Landtagsvizepräsident Bernd Busemann überreicht: „Die Vielfalt und Präzision eurer Beiträge ist beeindruckend“. N-21 und der Niedersächsische Landtag blicken auf eine langanhaltende Kooperation zur Förderung der Medienkompetenz.

Mehr Info...