Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

1-10 von 48 Einträgen

|Icon: erste Seite| Icon: Seite zurück| 01|02|03|04|05| Icon: Seite vor| Icon: letzte Seite|

Readspeaker Symbol Geburtstagsfeier zum 10-jährigen Bestehen des niedersächsischen Musikalisierungsprogramms „Wir machen die Musik!“

20. Juni 2019: Am Donnerstag, dem 20. Juni 2019, folgt der Landesverband niedersächsischer Musikschulen der Einladung von Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta und bringt Musik in den Niedersächsischen Landtag. Anlass ist das 10-jährige Bestehen des niedersächsischen Musikalisierungsprogramms „Wir machen die Musik!“.  Rund 100 Kinder aus hannoverschen Kitas und Grundschulen werden gemeinsam mit Lehrkräften der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover in der Mittagspause der Plenarsitzung in der Portikushalle des Landtages zusammen mit den Landtagsabgeordneten ein Geburtstagslied anstimmen. 
Mehr Informationen in der Pressemeldung...

Readspeaker Symbol Stipendiatenkonzert erstmals im LEIBNIZ-Saal

16. Juni 2019: Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta lädt gemeinsam mit dem Richard Wagner-Verband Hannover e. V. am Sonntag, dem 16. Juni 2019, um 18.00 Uhr zum 35. Stipendiatenkonzert des Verbandes erstmals in den LEIBNIZ-Saal des Niedersächsischen Landtages ein. Jährlich wählt der Verband Studierende musikalischer und wissenschaftlicher Studiengänge für die begehrten Bayreuth-Stipendien aus, die den kostenlosen Besuch der Bayreuther Festspiele ermöglichen. Als Dank an die Mitglieder des Verbandes geben die Stipendiatinnen und Stipendiaten ein Konzert. Unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin und unter der künstlerischen Gesamtleitung von Paul Weigold, Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) und Künstlerischer Leiter des Richard Wagner-Verbandes Hannover, führen die jungen Musikerinnen und Musiker Werke von Otto Nicolai, Jacques Offenbach, Richard Wagner, Karl Pilß, Franz Liszt und Charles Gounod auf. Das Konzert ist öffentlich, der Eintritt frei!

Um Anmeldung per Email an wird gebeten.

Mehr in der Pressemeldung...

Readspeaker Symbol Gemeinsam sind wir stärker!

27. Mai 2019: "Niemand darf wegen seiner sexuellen Orientierung oder sexuellen Identität in unserem Land benachteiligt, beleidigt oder bedroht werden." Deshalb - um dieses Zeichen zu setzen - hat Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta die Schirmherrschaft zum Christopher Street Day übernommen. Hören Sie dazu die Videobotschaft der Landtagspräsidentin:

Lade Player ...
Videobotschaft der Landtagspräsidentin zum Christopher Street Day 2019

Jeden Sommer gehen beim Christopher Street Day (CSD) weltweit Menschen auf die Straße, um gleiche Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans- und Inter-Personen zu fordern und gemeinsam zu feiern. Auch in Hannover ist der CSD seit 2009 fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders. Der CSD Hannover besteht aus drei Teilen. Er beginnt am Pfingstwochenende mit der Demonstration durch Hannover und dem Straßenfest auf dem Opernplatz. Im November/Dezember finden die CSD Kulturtage statt. Erfahren Sie hier mehr.

Zu ihrer Schirmherrschaft des Christopher-Street-Days Hannover gibt Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta folgendes Statement ab:

„Mit der Übernahme der Schirmherrschaft möchte ich ein klares Zeichen gegen Hass und Ausgrenzung - für Vielfalt, Respekt und Toleranz setzen. Sie soll zugleich ein Zeichen der Verbundenheit mit allen Menschen sein, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer geschlechtlichen Identität Gewalt, Anfeindungen und Hetze ausgesetzt sind.

Immer noch müssen Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle und transidentische Menschen um Anerkennung und Gleichberechtigung kämpfen. Zwar hat sich ihre rechtliche Situation stark verbessert und ist Diskriminierung wegen sexueller Orientierung in der EU verboten. Dennoch schlägt ihnen viel Hass entgegen: „Schwul“ gehört zu den häufigsten Schimpfwörter auf deutschen Schulhöfen. Das Internet ist zur Bühne von Beleidigungen gegen Menschen mit queeren Lebensweisen geworden. Besonders erschreckend dabei ist: Die Ablehnung macht vor physischer Gewalt nicht Halt. Jedes Jahr werden queere Menschen überfallen und verprügelt. Homo- und Transphobie gehen oft Hand in Hand mit Rassismus und Antisemitismus.

Minderheitenrechte stehen unter dem Schutz des Grundgesetzes, dessen 70. Geburtstag wir in diesen Tagen feiern. Alle Menschen, egal welcher Religion, welcher Ethnie oder welcher geschlechtlichen oder sexuellen Identität sollen sich frei von Angst und Diskriminierung entfalten können. Aktionen wie der Christopher-Street-Day (CSD) machen auf Diskriminierungen aufmerksam.

Alle Demokraten sind gefragt, teilen wir das Motto des diesjährigen CSD Hannover: Gemeinsam sind wir stärker! Setzen wir uns zusammen für Vielfalt ein. Der Einsatz gegen Diskriminierung ist zugleich ein Einsatz für unsere Demokratie.“


Readspeaker Symbol Holocaust-Überlebender hält beeindruckende Rede im Plenum

14. Mai 2019: „Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“, zitierte Prof. Dr. Guy Stern den Dichter Bertolt Brecht. Der 97-jährige Holocaust-Überlebende richtete mahnende Worte an die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages. Die Demokratie sei zart und zerbrechlich, es gelte sie gegen Hass, Antisemitismus und Nationalismus zu schützen. Die nachfolgende Generation trage keine Schuld am Holocaust, aber Verantwortung für die Zukunft.
Mehr erfahren...

Readspeaker Symbol Salto Wortale 2019 - Musikalische Lesung

9. Mai 2019: Wo einst die Mitglieder des Landtages tagten, kamen zum Europatag nun tierische Vertreterinnen und Vertreter im Forum des Parlaments zusammen. Mehr als 160 Schülerinnen und Schüler kamen zu einer musikalischen Lesung basierend auf Erich Kästners Meisterwerk „Konferenz der Tiere“. Auf Einladung von Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta fand das Kinderliteraturfestival Salto Wortale mit dieser ganz besonderen Konferenz seinen Auftakt im Landtag. Der Löwe Alois und seine vielen Mitstreiterinnen und Mitstreiter übernahmen das Kommando im Parlament. Begeistert verfolgten die Grundschulkinder den Verlauf der tierischen Konferenz. Landtagspräsidentin Dr. Andretta: „Die ebenso vielschichtige wie nachdenkliche Erzählung Kästners passt unmittelbar mit der Gründungsabsicht der Europäischen Union zusammen. Dem Landtag ist es ein großes Anliegen, mit solchen Formaten bereits Kindern erste Erfahrungen mit Demokratie und Parlamentarismus zu ermöglichen. Das ist den Organisatorinnen und Darstellenden heute auf beeindruckende Weise gelungen.“

Das weitere Programm des Kinderliteraturfestivals finden Sie hier:
http://saltowortale-hannover.de/


Readspeaker Symbol EU-Kommissar Phil Hogan zu Gast im Landtag

2. April 2019: Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta begrüßte den EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung Phil Hogan im Niedersächsischen Landtag. Am Empfang nahmen neben dem irischen EU-Politiker außerdem die Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Barbara Otte-Kinast sowie der Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Hermann Grupe teil. Hogan trug sich in das Gästebuch des Landtages ein. Im anschließenden Gespräch ging es um agrarpolitische Fragen, die im Mittelpunkt seines Besuches auf Einladung von Ministern Otte-Kinast standen. Danach traf Hogan im Landtag dann mit den Mitgliedern des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zusammen.

Zum Bild: (v.l.) Ministerin Barbara Otte-Kinast, EU-Kommissar Phil Hogan, Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta und der Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Hermann Gruppe.

Readspeaker Symbol Besuch der Hannover Messe

1. April 2019: Ob künstliche Intelligenz oder der neue Mobilfunkstandard 5G: Wer etwas über die Zukunft der Arbeit erfahren möchte, besucht die Hannover Messe – so auch die Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta und Verwaltungsdirektor Udo Winkelmann. Vom 1. bis 5. April präsentieren 6500 Unternehmen aus 75 Ländern vom Startup bis zum Weltkonzern ihre Zukunftsvisionen in Hannover.
Zum ausführlichen Bericht....

Readspeaker Symbol Landtagspräsidentin empfängt Botschafter Italiens

1. April 2019: Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta hat den Botschafter der Italienischen Republik, Luigi Mattiolo, zu seinem Antrittsbesuch empfangen. Der italienische Botschafter wurde vom Generalkonsul der Italienischen Republik in Hannover, Giorgio Taborri, begleitet. Vor dem Beginn des Gesprächs trug sich Botschafter Mattiolo in das Gästebuch des Landtags ein.

Im Mittelpunkt des Austauschs standen die aktuellen Entwicklungen in Europa. Einig waren sich der italienische Botschafter und die Landtagspräsidentin, dass es wichtig sei, die junge Generation für Europa zu begeistern. Beide betonen die Bedeutung der Erasmusprogramme.

Niedersachsen und Italien sind besonders eng miteinander verbunden, unterstrich Dr. Gabriele Andretta: Italienische Einwanderer hätten das Land geprägt und voran gebracht. Sogar einige Landtagsabgeordnete hätten italienische Wurzeln, auf die sie sehr stolz seien.

Der Botschafter der Italienischen Republik, Luigi Mattiolo, und Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta - Bild vergrößern Der Botschafter der Italienischen Republik, Luigi Mattiolo, und Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta (©Nds. Landtag)
Der Botschafter der Italienischen Republik, Luigi Mattiolo, trägt sich in Anwesenheit der Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta und des Generalkonsuls der Italienischen Republik in Hannover, Giorgio Taborri, in das Gästebuch ein - Bild vergrößern Der Botschafter der Italienischen Republik, Luigi Mattiolo, trägt sich in Anwesenheit der Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta und des Generalkonsuls der Italienischen Republik in Hannover, Giorgio Taborri, in das Gästebuch ein (©Nds. Landtag)

Readspeaker Symbol Begegnungen hinter Stacheldraht. Deutsche Kriegsgefangene im Lager Bandō in Japan, 1917–1920

Ausstellung im Niedersächsischen Landtag

13. März 2019: Am 28. Juli 1914 begann der Erste Weltkrieg. Ein der breiten Öffentlichkeit weitgehend unbekanntes Geschichtskapitel ist die Kriegsgefangenschaft von Deutschen in Japan. Dieses beleuchtet die Ausstellung „Begegnungen hinter Stacheldraht“ in der Portikushalle desNiedersächsischen Landtages. Am 13. März wurde sie von Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta eröffnet.
Mehr zu dieser Ausstellung...

Readspeaker Symbol Engagierte Frauen für Europa

8. März 2019: Auch in diesem Jahr fand auf Einladung der Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta zum internationalen Frauentag ein Empfang im Niedersächsischen Landtag statt. Der Empfang stand im Zeichen der Europawahl im Mai und der aktuellen Herausforderungen der Europäischen Union. Ein passender Zeitpunkt, nach der Gleichstellung von Frauen und Männern zu fragen: Wie hat die Europäische Union diese vorangetrieben – auch in Niedersachsen? Dazu hielt Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, den Impulsvortrag. Nach der sich anschließenden Podiumsdiskussion kamen bei einem Empfang engagierte Frauen aus Niedersachsen miteinander ins Gespräch.
Mehr dazu...

Internationaler Frauentag im niedersächsischen Landtag in Hannover am 8. März 2019 - Bild vergrößern Internationaler Frauentag im niedersächsischen Landtag in Hannover am 8. März 2019 (©Focke Strangmann)
Podiumsdiskussion am Internationalen Frauentag im Landtag in Hannover am 8. März 2019 - Bild vergrößern Podiumsdiskussion am Internationalen Frauentag im Landtag in Hannover am 8. März 2019 (©Focke Strangmann)

1-10 von 48 Einträgen

|Icon: erste Seite| Icon: Seite zurück| 01|02|03|04|05| Icon: Seite vor| Icon: letzte Seite|

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren