Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

 Petra  Tiemann

Petra Tiemann

SPD
Landeswahlvorschlag

Medizinisch-Technische Assistentin

Ostpreußenring 10
27449 Kutenholz

Telefon:
04141 952760 (Wahlkreisbüro)
Mobil:
0171 2000061 (privat)
E-Mail:
buero-petratiemann@t-online.de

Lebenslauf

Geboren am 02.Dezember 1958 in Kutenholz, Landkreis Stade, verheiratet, zwei Kinder. Ausbildung zur Medizinisch-Technischen Assistentin in Stade. Im Jahre 1979 das Staatsexamen als Medizinisch-Technische Assistentin abgeschlossen. Ab 1979 als Angestellte im Krankenhaus Stade, Abteilung für Pathologie und Histologie tätig gewesen. Im Jahre 1986 folgte das internationale Examen als Medizinisch-Technische Assistentin. Von 1987 freiberuflich in der medizinischen Diagnostik tätig. Vor der Übernahme des Landtagsmandates 2019 als Fachreferentin bei der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. tätig.

Mitgliedschaften und Aktivitäten in verschiedenen Vereinen und Verbänden.

Mitglied in der SPD seit 2001. Seit 2012 stellv. Vorsitzende des SPD Ortsvereins Fredenbeck. Seit 2008 Unterbezirksvorsitzende des Unterbezirks Stade, stellv. Vorsitzende des Bezirks Nordniedersachsen sowie stellv. Landesvorsitzende der SPD Niedersachsen.

Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 16., 17. und 18. Wahlperiode (seit 19. November 2019).

Kommunale Mandate und Funktionen



Seit 2001 Mitglied des Rates der Gemeinde Kutenholz und der Samtgemeinde Fredenbeck. Seit 2016 Mitglied des Kreistages im Landkreis Stade.

Veröffentlichungspflichtige Angaben


  1. In den letzten zwei Jahren vor der Mitgliedschaft im Landtag der aktuellen Wahlperiode ausgeübte selbstständige oder unselbstständige Berufstätigkeit

    Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Hannover, Fachreferentin.
    Freiberufliche Tätigkeit MTA - Krebsdiagnostik, Kutenholz.

    Es besteht eine gesetzliche Berechtigung, die frühere Tätigkeit bei der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. nach dem Ende der Mandatszeit fortsetzen zu dürfen.
  1. Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat, die selbstständig oder im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ausgeübt werden

    Freiberufliche Tätigkeit in der medizinischen Diagnostik, Kutenholz.
  1. Tätigkeiten in Körperschaften, Stiftungen und Anstalten des öffentlichen Rechts

    Gemeinde Kutenholz, Kutenholz, Mitglied des Rates,
    Samtgemeinde Fredenbeck, Fredenbeck, Mitglied des Rates,
    Landkreis Stade, Stade, Mitglied des Kreistages.
  1. Tätigkeiten in Vereinen, Verbänden oder ähnlichen Organisationen oder in Stiftungen des privaten Rechts

    Kuratorium für das Johannisheim in Stade e. V., Stade, Mitglied des Kuratoriums,
    Politische Bildungsgemeinschaft Niedersachsen e. V., Hannover, stellv. Vorsitzende.

 

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die "Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben gemäß Verhaltensregeln im Handbuch und auf den Internetseiten des Niedersächsischen Landtages".

 



zurück