Programm zum Tag der Niedersachsen

Fenster-Beklebung: Tag des offenen Plenarsaals am 11. Juni, 10 bis 18 Uhr

Verfassung in Concert

Musikprojekt zur Landesverfassung (Bühne H)

Verfassung ist wichtig. Klar. Aber Hand aufs Herz: wer weiß schon, was genau drinsteht? Die Grundrechte, die in der Niedersächsischen Verfassung und dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verankert sind, gehören so sehr zu unserem Selbstverständnis, das wir sie kaum noch bewusst wahrnehmen. Es ist Zeit, sie wieder einmal auf die Bühne und ins Bewusstsein zu holen. Live und mit Musik.

Im Rahmen des Projekts „Verfassung in Concert“ haben sich acht junge Bands aus Niedersachsen mit ihrer Verfassung auseinandergesetzt. Mit der Unterstützung von Musikprofis der Landesarbeitsgemeinschaft Rock entstanden im Anschluss über mehrere Monate hinweg Songs, die jeweils einen Artikel aus der Verfassung thematisieren.

Die persönlichen musikalischen Statements waren am 11. Juni 2022 – im Rahmen des Tages des offenen Plenarsaals – auf der Landtagsbühne am Platz der Göttinger Sieben zu erleben. Neben ihren „Verfassungs-Songs“ präsentierten die Bands weitere Songs aus ihrem Repertoire.

Die Videos von Verfassung in Concert sind ab sofort auf unserem YouTube-Kanal verfügbar. Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal: Niedersächsicher Landtag - YouTube

Die Texte Verfassungssongs sowie begleitendes Material für die Lehrkräfte werden im Laufe der nächsten Wochen hier auf dieser Seite veröffentlicht. Klicken Sie einfach mal wieder rein.

Der Platz der Göttinger Sieben, darüber der Schriftzug „Verfassung in Concert“

Ein Projekt im Rahmen von: Klasse Landtag

Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta vor dem Gemälde "Richtungen" von Gerd Winner auf der Empore der Portikushalle.

„Im Alltag vergessen wir schnell, welchen Wert die Verfassung als Fundament unserer Demokratie hat und wie sehr ihre Leitplanken unser Zusammenleben beeinflussen. Ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, warum Politik und ihre Rahmenbedingungen uns alle angehen, ist ein grundsätzliches Anliegen der Demokratiebildung. Das Projekt "Verfassung in Concert" ist dafür ein Beispiel.“

Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta

Eindrücke

Die Bands:

10:30 Uhr
ebs-Band (Hannover, Gymnasium Elsa-Brandström-Schule)

11:30 Uhr
SaMs Music Champs (Rotenburg-Wümme/Bremervörde, Schule am Mahlersberg, Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung)

12:20 Uhr
Songs für Coole Kids (Northeim/Göttingen, diverse Grundschulen)

13:20 Uhr
oktaPUS (Hude im Landkreis Oldenburg, Peter-Ustinov-Schule, Oberschule mit gymnasialen Zweig)

14:10 Uhr
Band of Reality (Ammerland, IGS Augustfehn)

15:00 Uhr
Lucky Eight (Neue Schule Wolfsburg)

15:50 Uhr ---------- konnte krankheitsbedingt leider nicht auftreten
Almost Six (Lüchow-Dannenberg, Gymnasium Lüchow)

16:40 Uhr
offbeat (Jever, Abiturienten und Studierende)

Ornament: Hintergrundmuster
Logo des Landtages, statt Wappen die Zahl 75

75 Jahre Landtag

Zum 75. Geburtstag des Landtages blicken wir mit verschiedenen Formaten in die Vergangenheit und in die Zukunft.

Stilisierte Darstellung einer Zeitleiste

Digitale Zeitreise

Mithilfe unseres Zeitstrahles  können Sie sich auf eine Zeitreise in Schlaglichtern begeben.

Grafik „75 Jahre jung“

75 Jahre Niedersachsen

Im Jahr 2021 feierte unser Bundesland sein 75-jähriges Bestehen.