75 Jahre Landtag

75 Jahre Niedersächsischer Landtag

Ein Grund zum Feiern

75 Jahre repräsentative Demokratie in Niedersachsen

Am 13. Mai 2022 wurde das 75-jährige Wirken des Niedersächsischen Landtages gefeiert, die (repräsentative) Demokratie in Niedersachsen wurde 75. Am 13. Mai 1947 fand die Konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten Niedersächsischen Landtages statt. Aus den moralischen, politischen und wirtschaftlichen Trümmern des Zweiten Weltkrieges hat sich in Niedersachsen eine bis heute stabile und lebhafte repräsentative Demokratie entwickelt, die gleichwohl vor großen Herausforderungen steht. Dieser Jahrestag ist Anlass, das Errungene und Vergangene zu würdigen, aber auch selbstkritisch in die Zukunft zu blicken: Wie steht es um die (repräsentative) Demokratie? Was hat sich in all den Jahrzehnten des Parlamentsbetriebes positiv entwickelt? Und was nicht? Was wurde für die kommenden 75 Jahre gelernt? International, reflektiert und durchaus unterhaltsam standen diese und weitere Fragen im Fokus des Festaktes.

„They say it‘s your birthday, it‘s my birthday, too“ – mit diesen Zeilen eröffneten die Silver Beatles den Festakt anlässlich des 75-jährigen Landtagsjubiläums. Und damit war benannt, was diesen Geburtstag ausmacht: wir alle haben etwas zu feiern. Wir alle dürfen uns dazu gratulieren, die Geschicke unseres Landes 75 Jahre gemeinsam bestimmt zu haben. Wir alle sind aber auch gemeinsam dafür verantwortlich, das Geschenk der Demokratie nicht leichtfertig zu verspielen.

Politikverdrossenheit und Politikverachtung, der Ruf nach einfachen Antworten, Fragmentierung des gesellschaftlichen Diskurses in den Sozialen Medien: die Herausforderungen – da waren sich die zahlreichen Rednerinnen, Redner, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen einig – sind immens. Festredner Prof. Dr. Heribert Prantl nahm sowohl die Politik als auch die Bürgerinnen und Bürger in die Pflicht: „Demokratie beginnt mit der Übernahme von Verantwortung. [..] Etwas verantworten bedeutet, der Gesellschaft Rechenschaft abzulegen für sein Tun, ihr eine Antwort zu geben: Verantworten heißt antworten. [..] Zur politischen und gesellschaftlichen Verantwortung gehört zuallererst die Antwort auf die große Frage: In welcher Gesellschaft wollen wir eigentlich leben?“

Ein Festakt also, der den Blick nicht nur zurück, sondern auch nach vorn richtete. Der nachdenkliche und selbstkritische Töne anstimmte. Und dennoch vor allem eines betonte: an diesem Tag ist unser aller Demokratie-Geburtstag.

Einen näheren Einblick in die Inhalte des Festaktes gibt das Heft 69 der Schriftenreihe des Niedersächsischen Landtages: PDF-Datei zum Download.

Die Gäste des Festaktes hören zu Beginn
„They say it‘s your birthday, it‘s my birthday, too“ - mit diesen Zeilen eröffneten die Silver Beatles den Festakt. (© Focke Strangmann)
Niedersachsen- und Deutschlandflagge zusammen mit der ukrainischen Nationalflagge
Zum Festakt wehte vor dem Leineschloss neben der Niedersachsenflagge und der Deutschlandflagge auch die Nationalflagge der Ukraine. (© Focke Strangmann)
Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta auf der Empore in der Portikushalle vor dem Gemälde "Richtungen" von Gerd Winner.

„Vor 75 Jahren trat der erste frei gewählte Niedersächsische Landtag zusammen. Heute ist die parlamentarische Demokratie tief in der politischen Kultur unseres Landes verwurzelt. Sie steht für Frieden, Freiheit, Vielfalt und Versöhnung. Sorgen wir gemeinsam dafür, dass unsere Demokratie auch in Zukunft stark bleibt.“

Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta

Eindrücke vom Festakt

75 Jahre Niedersächsischer Landtag: Der Festakt

Programm zum Festakt

Ablauf, Wortbeiträge, O-Töne, Infos zur Musik und den Liedtexten,
all dieses finden Sie im Programmheft zum Festakt.

Beginn mit Musik

Birthday | The Beatles

Begrüßung

Dr. Gabriele Andretta, Präsidentin des Niedersächsischen Landtages

zum Text

Musik

Im Abendrot | Heinrich von Herzogenberg

Video-Grußwort

I.E. Jill Gallard, Botschafterin des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland in der Bundesrepublik Deutschland

zum Text

Grußwort

Frank Imhoff, Präsident der Bremischen Bürgerschaft;
Vorsitzender der Konferenz der Präsidentinnen und ­Präsidenten der deutschen Landesparlamente, des Deutschen Bundestages und des Bundesrates

zum Text

O-Töne

Grußwort

Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident

O-Töne

Festvortrag

Prof. Dr. jur. Dr. theol. h.c. Heribert Prantl, Kolumnist und Autor

zum Text

Musik

Nothing else matters | Metallica

O-Töne

Schlusswort

Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta

Nationalhymne


Logo des Landtages, statt Wappen die Zahl 75

75 Jahre Landtag

Zum 75. Geburtstag des Landtages blicken wir mit verschiedenen Formaten in die Vergangenheit und in die Zukunft.

Stilisierte Darstellung einer Zeitleiste

Digitale Zeitreise

Mithilfe unseres Zeitstrahles  können Sie sich auf eine Zeitreise in Schlaglichtern begeben.

Grafik „75 Jahre jung“

75 Jahre Niedersachsen

Im Jahr 2021 feierte unser Bundesland sein 75-jähriges Bestehen.