Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 29/2018 vom 06.08.2018

Nahum Goldmann Fellowship

65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast im Landtag

Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta wird am Donnerstag, dem 9. August 2018, um 17.00 Uhr im Leibnizsaal des Niedersächsischen Landtages 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Nahum Goldmann Fellowship empfangen.

Nach der Begrüßung durch die Landtagspräsidentin folgen Grußworte durch die Präsidentin der Memorial Foundation for Jewish Culture, Marlene Bethlehem, sowie durch den Präsidenten des Zentralrates der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster.

Ferner wird der Präsident des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen, Michael Fürst, zu den Gästen sprechen.

Die Memorial Foundation for Jewish Culture (MFJC) mit Sitz in New York wurde 1965 von Dr. Nahum Goldmann zum Wiederaufbau des jüdischen Kulturlebens auf der ganzen Welt nach der Shoah gegründet.

Seit über 50 Jahren fördert die Memorial Foundation for Jewish Culture die weltweite Erneuerung der jüdischen Kultur. Dazu hat die MFJC in den vergangenen drei Jahrzehnten auch 29 internationale Nahum Goldmann Fellowships in Ost- und Westeuropa, Nord- und Südamerika, Australien, Südwestasien, Südafrika und Israel durchgeführt. Nun findet das Stipendienprogramm erstmals in Deutschland vom 5. bis 12. August 2018 statt.

Landtagspräsidentin Dr. Andretta betont: „Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr, in dem an vielen Orten in Deutschland und auch im Niedersächsischen Landtag an den 80. Jahrestag der Reichspogromnacht erinnert werden wird, Niedersachsen für das Stipendienprogramm der Memorial Foundation for Jewish Culture ausgewählt worden ist. Es ist mir ein besonderes Anliegen, mit den Fellows und Alumni, die als ‚Kulturbotschafterinnen und Kulturbotschafter‘ für das jüdische Volk auftreten, im Niedersächsischen Landtag in den gedanklichen Austausch zu treten.“

Michael Fürst: „Die jüdischen Gemeinden in Niedersachsen sind sehr geehrt, dass das Nahum Goldmann Fellowship in Niedersachsen stattfindet und wir bei der Ausgestaltung behilflich sein durften. Die Memorial Foundation ist ein ‚hidden gem‘ in der jüdischen Kulturwelt für junge jüdische Führungskräfte aus der ganzen Welt zwischen 25 und 40, die sich in Seminaren und Workshops mit ihrer jüdischen Identität beschäftigen. Junge Menschen aus 17 Ländern, die teilweise das erste Mal in Deutschland sind, das ist schon eine Herausforderung.“


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz