Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 365/2017 vom 05.10.2017

„Jugend debattiert mit Spitzenkandidaten“ im Vorfeld der Landtagswahl 2017

Auf Einladung von Landtagspräsident Bernd Busemann findet am Montag, dem 9. Oktober 2017, von 15:00 bis 17:00 Uhr die Veranstaltung „Jugend debattiert mit Spitzenkandidaten“ im Interims-Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages statt. Dabei bietet sich Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, auf Augenhöhe mit Spitzenpolitikern zu diskutieren.

Den Anfang machen geübte Rededuellanten: Vier Bundesfinalisten von „Jugend debattiert“ treffen auf die Spitzenkandidaten der vier im Landtag vertretenen Parteien. Dr. Bernd Althusmann (CDU) und Konstantin Köhler (18 Jahre, Braunschweig) debattieren die Digitalisierung der Schulen, Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Merle Paulick (16 Jahre, Buchholz) die gebührenfreie Bildung. Anja Piel (Bündnis 90/Die Grünen) und Lena Bickel (16 Jahre, Scharnebeck) setzen sich über eine Herabsetzung des Wahlalters bei Landtagswahlen auseinander, Stefan Birkner (FDP) und Till Koch (18 Jahre, Göttingen) über die Bejagung des Wolfes in Niedersachsen.

Im Anschluss an jede Debatte erhält das jugendliche Publikum die Chance, in die Diskussion mit den Spitzenkandidaten einzusteigen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit Jugend debattiert, der Landeszentrale für politische Bildung und dem Niedersächsischen Kultusministerium ausgerichtet.

Landtagspräsident Busemann betont: „Wir stehen einer jungen Generation gegenüber, die politisch und gesellschaftlich interessiert ist. Einer Generation, die sich politisch einbringen will, gleichzeitig aber Vorbehalte hat gegenüber den Institutionen und Prozessen, in denen politische Gestaltung stattfindet.

Ich bin überzeugt, dass wir Politikerinnen und Politiker alles daran setzen müssen, den Gestaltungsimpuls der jungen Generation fruchtbar zu machen. Wir müssen verstehen lernen, was Jugendliche bewegt und worauf sich ihre Vorbehalte gründen. Deswegen sind Veranstaltungen wie „Jugend debattiert mit Spitzenkandidaten“ so wichtig“.

Jugend debattiert ist eine Initiative des Bundespräsidenten und steht unter seiner Schirmherrschaft. Partner sind die Hertie-Stiftung, die Robert Bosch Stiftung, die Stiftung Mercator und die Heinz Nixdorf Stiftung sowie die Kultusministerkonferenz, die Kultusministerien und die Parlamente der Länder.

(Ein Zeitplan der Veranstaltung ist als Anlage beigefügt.)



  • Anlage:
    (PDF,44 KB)

    Ablaufplan zur Veranstaltung "Jugend debattiert mit Spitzenkandidaten" im Vorfeld der Landtagswahl 2017

Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD
CDU
B90/Die Grünen
FDP
AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz