Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 342/2017 vom 03.05.2017

Besuch des Präsidiums des Niedersächsischen Landtages in Fürstenberg und in Friedland

Die Mitglieder des Präsidiums des Niedersächsischen Landtages werden am Donnerstag, dem 11. Mai 2017, um 10.15 Uhr, durch die Geschäftsleitung der Porzellanmanufaktur Fürstenberg im Innenhof der Porzellanmanufaktur Fürstenberg begrüßt, bevor sich ein geführter Rundgang durch die Produktion anschließt. Danach erfolgt ein Rundgang durch das neu konzipierte Museum im Schloss Fürstenberg.

Nach dem Austausch mit Kommunalvertretern zu Themen des Landkreises Holzminden bzw. der Gemeinde Fürstenberg werden die Präsidiumsmitglieder nach Friedland weiterfahren.

Im Museum Friedland ist für 15.30 Uhr ebenfalls ein geführter Rundgang vorgesehen, in dem auch die Planungen für den 2. Bauabschnitt des Museums Gegenstand der Gespräche mit den Mitgliedern des Präsidiums sein werden.

Im direkten Anschluss ist ein Rundgang über das Gelände des Grenzdurchgangslagers Friedland geplant. Die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages werden sich durch Landrat Bernhard Reuter, Bürgermeister Andreas Friedrichs und den Leiter der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen - Standort Grenzdurchgangslager Friedland - Heinrich Hörnschemeyer zur aktuellen Lage informieren lassen.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD
CDU
B90/Die Grünen
FDP
AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz