Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 334/2017 vom 03.03.2017

Demokratischer Nachwuchs aus der Ukraine auf Studienreise in Niedersachsen

Auf Einladung des Landtagspräsidenten kommen vom 6. bis 10. März 2017 fünf junge Politikerinnen und Politiker aus der Ukraine nach Niedersachsen.

„Die Ukraine durchlebt zurzeit einen dynamischen Prozess der Demokratisierung und Dezentralisierung. Dadurch entstehen im ganzen Land neue Kristallisationspunkte für bürgerschaftliches Engagement und wirtschaftliches Wachstum. Gleichzeitig ist sie von innen und von außen erheblichen Bedrohungen ausgesetzt. Im Osten des Landes herrscht seit bald drei Jahren ein Krieg, der inzwischen 10.000 Tote gefordert hat. Auch deshalb haben wir eine besondere Verantwortung, die demokratische Entwicklung der Ukraine engagiert zu begleiten und zu unterstützen“, so Bernd Busemann.

Die Delegation wird vom Stellvertretenden Minister der Justiz, Sergij Petukhov, angeführt. Er ist in der Kiewer Regierung zuständig für die Dezentralisierung des flächenmäßig größten, rein europäischen Landes.

Außerdem nehmen teil:

  • Dmytro Natalukha für den Oblast Odessa
  • Mariya Mezenzeva für die Stadt Charkiw
  • Andriy Kramchenkov für die Stadt Sumy
  • Liliya Kislitsyna für die Stadt Kramatorsk im Oblast Donezk

Schwerpunkte der Studienreise werden der subsidiäre Aufbau der Bundesrepublik und ihrer Länder sowie die Beteiligung der Zivilgesellschaft sein. Beispielhaft wird die Delegation das Landesfinale von „Jugend debattiert“ im Landtag besuchen, an der Städteversammlung des Niedersächsischen Städtetages in Hameln teilnehmen und die Veranstaltung in der Reihe PARLAMENTSLEBEN mit dem Bund der Steuerzahler und Finanzminister Peter-Jürgen Schneider besuchen.

Darüber hinaus stehen einige Weltmarktakteure der niedersächsischen Wirtschaft auf dem Besuchsprogramm. Unter anderem werden die ukrainischen Gäste die Meyer Werft in Papenburg, die Krone Gruppe in Spelle und die Otto Bock Holding in Duderstadt besuchen.

Fachlich begleitet wird die Delegation von der Osteuropa-Expertin und früheren Bundestagsabgeordneten Viola von Cramon-Taubadel.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD
CDU
B90/Die Grünen
FDP
AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz