Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 304/2016 vom 02.09.2016

Landtagspräsident Busemann bei der zentralen Gedenkfeier der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V.

Landtagspräsident Bernd Busemann wird am Samstag, dem 3. September 2016, um 14.00 Uhr im Grenzdurchgangslager Friedland auf der zentralen (bundesweiten) Gedenkfeier der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. die Festrede halten. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: „ Zukunft braucht Vergangenheit: 75 Jahre Deportation der Deutschen in der Sowjetunion“.

Durch seine Teilnahme und seine Rede möchte der Landtagspräsident seine Verbundenheit mit den Spätaussiedlern und ihren Familien zum Ausdruck bringen, die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben: „Die Deutschen aus Russland wurden vor 75 Jahren zu vielen Hunderttausenden Opfer des Stalinismus. Trotzdem haben sie als Gruppe überlebt und pflegen ihre Traditionen und Gebräuche. Der Zentrale Gedenktag in Friedland hält die Erinnerung an das Erlittene und Geleistete wach. Aus dieser Erinnerung gilt es zu lernen und darauf zu achten, dass es unter uns nie wieder zur Ausgrenzung und Verfolgung stigmatisierter Minderheiten kommt – seien es Juden, Muslime oder eben auch Deutsche!“

„Die Deutschen aus Russland haben vorgemacht, wie man sich in eine Gesellschaft erfolgreich integriert“, so Busemann. „Sie können hier Anderen als Beispiel dienen. Dafür gebührt ihnen Dank und Anerkennung!“


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz