Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 197/2015 vom 05.03.2015

Landesfinale 2015 „Jugend debattiert “ im Landtag

Mit treffenden Argumenten und guter Rhetorik überzeugen

Auf Einladung von Landtagspräsident Bernd Busemann und in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Kultusministerium sowie der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung finden am Donnerstag, dem 12. März 2015, 10.00 Uhr im Interims-Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages die Landesqualifikation und - ab 16.30 Uhr - das Landesfinale von „Jugend debattiert“ statt.

„Jugend debattiert“ ist ein Projekt, das Jugendlichen den Spaß am sachorientierten Streitgespräch vermittelt. Lebensnah verknüpft es Sprachförderung und Wissensvermittlung sowie persönliche mit politischer Bildung. An diesem Wettbewerb beteiligen sich dieses Jahr in Niedersachsen annähernd 10.000 Schülerinnen und Schüler sowie fast 300 Lehrkräfte von 65 Schulen in 14 regionalen Verbünden. Bundesweit sind es ca. 200.000 Schülerinnen und Schüler aus 1.100 Schulen.

Auch in diesem Jahr werden den Schülerinnen und Schülern wieder höchst anspruchsvolle Debattenthemen aus ihrem Lebensumfeld angeboten. So werden die Wettbewerbsteilnehmerinnen und Wettbewerbsteilnehmer in der Altersklasse I über den verpflichtenden Besuch an der ehemaligen innerdeutschen Grenze ebenso diskutieren wie über die Einführung eines muslimischen Feiertages oder über Schulkonferenzen. Die Altersgruppe II wird sich darüber Gedanken machen, wer für die Kosten von Polizeieinsätzen bei Fußballspielen aufkommen soll, ob eine Salzlauge-Pipeline von der Werra zur Nordsee gebaut oder die Vorratsdatenspeicherung eingeführt werden sollte.

Landtagspräsident Busemann: „Auch dieses Jahr werden sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen dieses Wettbewerbs im Landtag wieder höchst anspruchsvollen Themen und Aufgabenstellungen widmen. Ich bin schon jetzt sehr gespannt, wie die Jugendlichen die ihnen gestellten Aufgaben meistern werden. Ich begrüße es sehr, dass sowohl die Landesqualifikation als auch das Landesfinale dieses Wettbewerbs, der auf hohem Niveau die Bildung und die Ausdrucksfähigkeit der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler fördert, erneut im Niedersächsischen Landtag stattfinden.“


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz