Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 175/2014 vom 17.12.2014

Zeitverzug beim Projekt „Neugestaltung des Plenarsaalbereiches“

Neue örtliche Bauleitung wird beauftragt

Gestern Mittag hat Landtagspräsident Bernd Busemann das Präsidium des Niedersächsischen Landtages darüber unterrichtet, dass nach Informationen des Staatlichen Baumanagements und des Finanzministeriums beim Projekt „Neugestaltung des Plenarbereiches“ bezogen auf den Bauzeitenplan aktuell ein Zeitverzug von bis zu 8 Wochen zu verzeichnen ist. Grund hierfür ist nach Aussage des Staatlichen Baumanagements die unzureichende Koordination und Anleitung der Gewerke durch die Bauleitung. Außerdem sind offensichtlich erheblich höhere Abbruchmengen entstanden, als sie der Ausschreibung der Abbrucharbeiten zugrunde gelegt worden sind. Das beauftragte und auch insoweit verantwortliche Architekturbüro Blocher Blocher Partners ist in mehreren Gesprächen aufgefordert worden, die Mängel abzustellen und die Einhaltung der Zeitplanungen zu gewährleisten. In einem diese Woche im Finanzministerium geführten erneuten Gespräch mit dem Architekturbüro ist vereinbart worden, eine neue örtliche Bauleitung zu beauftragen. Sie soll sich ab Januar um die Abläufe auf der Baustelle kümmern und insbesondere auch einen neuen Bauzeitenplan vorlegen.

Landtagspräsident Busemann: „Ich gehe ebenso wie das Präsidium des Niedersächsischen Landtages davon aus, dass Blocher Blocher Partners mit der neuen örtlichen Bauleitung sicherstellt, dass der entstandene zeitliche Verzug im weiteren Verlauf der Bauarbeiten wieder aufgeholt wird, damit der Fertigstellungstermin im Sommer 2017 unter Einhaltung des Kostenrahmens von 52,8 Mio Euro nicht gefährdet ist.“



Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD
CDU
B90/Die Grünen
FDP
AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz