Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 49/2009 vom 15.04.2009

„POL&IS“ - „Politik und internationale Sicherheit“ im Niedersächsischen Landtag

Schülerinnen und Schüler führen vom 21. bis 23. April 2009 eine interaktive Simulation zum Thema „Politik und internationale Sicherheit“ im Landtag durch

Landtagsdirektor Wolfgang Göke und Oberst Paul Bacher, Kommandeur Landeskommando Niedersachsen, werden am 21. April 2009, um 8.30 Uhr im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages die Veranstaltung eröffnen.

Am 21. April 2009 ab ca. 9.00 Uhr beginnt dann die Simulation, die bis ca. 18.00 Uhr dauern und am 22. und 23. April 2009 jeweils ab 8.30 Uhr fortgeführt wird. Am 23. April 2009 findet in der Zeit zwischen 13.30 und 16.00 Uhr im Plenarsaal die Debatte der Schülerinnen und Schüler statt.

Einmal selbst Regierungschef oder Generalsekretär der Vereinten Nationen sein. In diesen Rollen werden sich Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen aus Hannover und Umgebung im Niedersächsischen Landtag versuchen. Das interaktive Planspiel POL&IS bietet den Schülerinnen und Schülern für drei Tage die nicht alltägliche Möglichkeit, unter der Leitung von Jugendoffizieren der Bundeswehr das politische, wirtschaftliche und ökologische Geschehen und den Verlauf der internationalen Politik „zu bestimmen und zu steuern“.

Folgende Schulen werden teilnehmen: Elsa-Brändström-Schule, Lutherschule, IGS Linden, KGS Hemmingen, Gymnasium Großburgwedel, Schillerschule, Gymnasium Mellendorf, Hannover-Kolleg, Johannes-Kepler-Gymnasium Garbsen, IGS Roderbruch, Gymnasium Langenhagen sowie die Humboldtschule.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Schülerinnen und Schülern Wissen über die Prozesse der Weltpolitik zu vermitteln, Politik näher zu bringen und ihr Interesse daran zu wecken und zu steigern. POL&IS soll dabei Politik erfahrbar machen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufzeigen, warum falsches Handeln interne und externe Krisen auslösen kann und warum Staaten Konflikte austragen. Die Schülerinnen und Schüler erfahren weiter, zu welchen Folgen Ressourcenverknappung führen kann, warum Ökologie mit Ökonomie zusammenhängt und Sicherheitspolitik unabdingbar ist.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz