Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 161/2014 vom 17.10.2014

Besuch aus Israel im Leineschloss

Busemann: „Frieden ist das Wichtigste“

„Frieden lässt sich nur schaffen, wenn die Menschen miteinander sprechen, noch besser, wenn sie etwas gemeinsam tun.“ So hat der Präsident des Niedersächsischen Landtags Bernd Busemann den Kindern und Erwachsenen der arabisch-jüdischen Theatergruppe aus Israel, die ihn heute (17.10.2014) in seinem Amtszimmer im Leineschloss besuchte, seine Wertschätzung ausgedrückt.

Der Gruppe gehören jüdische und muslimische Jugendliche aus dem Süden Israels an. Zusammen mit ihren Pädagogen und ehrenamtlich tätigen jungen Erwachsenen aus Israel und Deutschland haben sie ein Theaterstück erarbeitet und einstudiert, das von einer Liebe über alle Unterschiede und Grenzen hinweg in Zeiten des Krieges erzählt. Damit tourt die Gruppe in Deutschland. Die Kinder kommen aus dem jüdischen Kinderheim Neve Hanna und aus der benachbarten Beduinenstadt Rahat. Ihr Stück hatte noch im Sommer dieses Jahres durch die Raketenangriffe auf Israel unerwartete Aktualität erfahren, denn das Kinderheim und seine arabischen Nachbarn waren davon ebenfalls betroffen.

Die Kinder und ihre Betreuer zeigten sich beeindruckt von Hannover, vom Leineschloss und dem provisorischen Plenarsaal des Landtages. Landtagspräsident Busemann erklärte in launiger Art die Geschichte der hannoverschen Könige, des Landes Niedersachsen und des Schlosses. Von der Gruppe erhielt er zum Dank einen Wimpel mit dem Wort „Frieden“ in hebräischer, arabischer und deutscher Schrift. „Das wichtigste Wort überhaupt“, so Busemann abschließend.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD

CDU

B90/Die Grünen

FDP

AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz