Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 104/2014 vom 21.02.2014

Zwangsarbeit im Hause der Firma Georg-von-Cölln Hannover, Am Markte

Landtagspräsident Busemann lässt Hintergründe durch Gedenkstätte Ahlem prüfen

Im Rahmen einer Forschungsarbeit zur Beschäftigung von Zwangsarbeitern in der Region Hannover hat die Mahn- und Gedenkstätte Ahlem herausgefunden, dass im Georg-von-Cölln Haus Hannover, Am Markte 8 - 10, während des Dritten Reiches Zwangs-arbeiterinnen und Zwangsarbeiter untergebracht bzw. beschäftigt worden sind. Die in diesem Gebäude seinerzeit betriebene Eisenwarenhandlung war ein Unternehmen der Friedrich Krupp AG.

Das Grundstück des ehemaligen Georg-von-Cölln Hauses mit der denkmalgeschützten Außenfassade sowie der denkmalgeschützten Halle gehört seit den 70er Jahren zur Liegenschaft des Niedersächsischen Landtages. Dieser Liegenschaftsbereich wird ab September dieses Jahres vom Landesparlament als Ausweichplenarsaal genutzt.

In der gestrigen Sitzung des Ältestenrates hat Landtagspräsident Busemann den Ältestenrat informiert, dass die Gedenkstätte Ahlem in dieser Woche den Auftrag erhalten hat, den Sachverhalt gründlich zu untersuchen und entsprechend zu dokumentieren. Der Ältestenrat begrüßte einhellig diesen Prüfauftrag.

Landtagspräsident Busemann: „Weil wir das Forum übergangsweise als Plenarsaal nutzen, ist es ein wichtiges Anliegen, die Geschichte der Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter im ehemaligen Georg-von-Cölln Haus zu untersuchen. Ich danke der Gedenkstätte Ahlem für die Übernahme dieses Untersuchungsauftrags. Sowie die Ergebnisse vorliegen, wird darüber zu entscheiden sein, auf welche Weise dem Schicksal, das die Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in diesem Gebäude erlitten haben, gedacht werden kann.“


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD
CDU
B90/Die Grünen
FDP
AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz