Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 69/2013 vom 02.10.2013

Berücksichtigung der urheberrechtlichen Interessen bei der Neugestaltung des Plenarsaalbereiches des Niedersächsischen Landtages

Bereits seit Beginn der Planungen für eine Neugestaltung des Plenarsaalbereiches des Niedersächsischen Landtages befindet sich der Landtag in enger Abstimmung mit den Vertretern der Urheberrechtsinhaber des Architekten Prof. Dieter Oesterlen, um in einem gemeinsamen Abwägungsprozess auch deren Interessen mit zu berücksichtigen.

Schon im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen im historischen Teil des Landtagsgebäudes hat sich die konstruktive Zusammenarbeit beider Seiten in vorbildlicher Weise bewährt.

Bei dem von der Baukommission ausgewählten Entwurf mit Stadtbezug bleibt das Plenargebäude von Dieter Oesterlen in seiner äußeren Kubatur erhalten und wird im Inneren nach den heutigen Bedürfnissen des Landtages neu interpretiert.

Dr. Georg Bissen als Vertreter der Erben Oesterlens hat die Entscheidung für einen Umbau im Bestand ausdrücklich begrüßt, da es das größte Anliegen seiner verstorbenen Eltern gewesen sei, auf jeden Fall die äußere Kubatur des Plenarsaaltraktes zu erhalten. Dem Maßstab, den der Landtag bei den bisherigen Sanierungsmaßnahmen bereits zugrunde gelegt habe, werde auch bei den bisher vorgestellten Planungen zur Umgestaltung des Plenarsaales Rechnung getragen. Außerdem werde die Neukonzeption im Inneren konsequent an dem unveränderten Bestand der Fassaden ausgerichtet. Schließlich werde mit der Freitreppe in der Portikushalle ein wesentliches Merkmal der Architektur Oesterlens erhalten.

Landtagspräsident Busemann zeigt sich außerordentlich zufrieden mit dem Ergebnis der Interessenabwägung und sichert Dr. Georg Bissen ausdrücklich die weitere konstruktive Einbindung in die Planung zu.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD
CDU
B90/Die Grünen
FDP
AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz