Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 8/2013 vom 12.03.2013

Besuch des Botschafters des Staates Israel in der Bundesrepublik Deutschland S.E. Yakov Hadas-Handelsman

Der Botschafter des Staates Israel in Berlin S.E. Yakov Hadas-Handelsman hat am Dienstag, dem 12. März 2013, um 16.00 Uhr den Niedersächsischen Landtag besucht und ein Gespräch mit Landtagspräsident Bernd Busemann geführt.

Landtagspräsident Busemann hat mit Botschafter Yakov Hadas-Handelsman, der seit März 2012 Botschafter des Staates Israel in der Bundesrepublik Deutschland ist, unter anderem über die guten Kontakte und Kooperationsprojekte gesprochen. Das gilt insbesondere auf den Gebieten der Wissenschaft, Kunst und Kultur sowie in der Wirtschaft. Israel importiert beispielsweise 14 Prozent seiner Autos aus Deutschland. In diesem Zusammenhang erörterte Landtagspräsident Busemann die Bedeutung der Volkswagen AG.

Inhalt des Gesprächs war auch die angespannte Lage im Nahen Osten. Diskutiert wurde vor allem über die aktuelle Lage in Syrien und in Ägypten.

Landtagspräsident Busemann betonte darüber hinaus die intensive Gedenkstättenarbeit des Landes Niedersachsen. Eine besondere Rolle spielt dabei die Gedenkstätte Bergen-Belsen, die der Botschafter am 8. April besuchen wird. Zwischen Bergen-Belsen und Yad Vashem besteht seit einigen Jahren eine Partnerschaft.

Ferner sprach Landtagspräsident Busemann eine Einladung an die Knesset aus, den Niedersächsischen Landtag zu besuchen.


Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD
CDU
B90/Die Grünen
FDP
AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz