Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Terminkalender

der Landtagspräsidentin

__________________________________

Readspeaker Symbol Dr. Gabriele Andretta besuchte ehemalige Synagoge

9. April 2018: Ehrenamtlich Engagierte haben in Stadthagen die ehemalige Synagoge der Stadt erstrahlten lassen: Im Inneren erinnern Tafeln an die jüdische Geschichte des Ortes. Licht fällt durch die neuen kunstvoll gestalteten Buntglasfenster. Leise Instrumentalmusik ist zu hören, während die Namen von Holocaust-Opfern auf eine Wand projiziert werden. Ermöglicht hat all dies der Verein ehemalige Synagoge Stadthagen und zahlreiche Sponsoren. Der Vorsitzende des Fördervereins, Bernd Hellmann, zeigte der Landtagspräsidentin den in jahrelanger Arbeit entstandenen Gedenk- und Lernort. Dieser diente zuvor nur noch als Lagerhalle. Dr. Gabriele Andretta stellte beeindruckt fest: „Ein wunderschöner Raum ist hier entstanden, der Geschichte atmet.“ Eigentlich war sie zur Ausstellungseröffnung „Oh, eine Dummel – Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ im Ratsgymnasium Stadthagen angereist. Andretta nahm sich Zeit für einen Abstecher. Die Vorstandsmitglieder Dr. Klaus Reinartz und Andrea Henning gaben ihr zudem einen Einblick in die pädagogische Arbeit. Sie hätten ganz bewusst kein Museum schaffen wollen, sondern Geschichte erlebbar präsentieren, betonteten sie. So lassen sich auf einem Monitor Biografien von Opfern des Holocausts recherchieren. „Ich bin sehr beeindruckt, was Sie hier leisten“, erklärte Dr. Andretta und dankte für den Einblick.

Readspeaker Symbol Ein Herzenswunsch geht in Erfüllung

4. April 2018: Landtagspräsidentin Andretta besucht die neu eröffnete Kinderkrippe „Landtags Lüttje“. Die Einrichtung ist in umgebauten Räumlichkeiten des Niedersächsischen Landtages entstanden und wird seit 1. Februar von der Marktkirchengemeinde betrieben. Die Präsidentin hat das „Projekt Kinderkrippe“ von Beginn der Planungen an unterstützt: „Die Krippe ist mir immer ein besonderes Herzensanliegen gewesen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist, Beruf und Kinder unter einen Hut zu bringen..."
Mehr Informationen hierzu...

Readspeaker Symbol Landtagspräsidentin empfängt Gleichstellungsbeauftragte

4. April 2018: Eine interessante Aufgabe mit spannenden Projekten: So sehen die Gleichstellungsbeauftragte Dr. Gesa Kresse und ihre Stellvertreterin Dr. Larissa Schütze ihren neuen Auftrag in der Landtagsverwaltung. Im Februar haben sie ihr Amt übernommen. Nun lud sie die Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta zu einem ersten Gedankenaustausch ein. Gemeinsam diskutierten sie die Frage, wie Chancen für Frauen, Führungspositionen zu übernehmen, verbessert werden können. Aber auch das neu zu fassende Niedersächsische Gleichberechtigungsgesetz und praktische Fragen der Telearbeit sowie mobiles Arbeiten sprachen sie an. „Die Verwaltung hat eine Vorbildfunktion“, betonte Andretta. Daher sei es wichtig, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern passende Angebote zum Vereinbaren von Familie und Beruf anzubieten.

Readspeaker Symbol Italienischer Generalkonsul zu Gast

20. Februar 2018: Erstmals war am 20. Februar der italienische Generalkonsul Dr. Giorgio Taborri zu Gast bei Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta. Viele Themen kamen zur Sprache: Die Digitalisierung der Wirtschaft, Hannover als international bedeutsamer Messestandort, Italienisch als Fremdsprache an Schulen und die aktuellen Herausforderungen des Parlamentarismus. Beide versicherten den gegenseitigen Austausch fortzusetzen.

Readspeaker Symbol Niemand darf wegen seines Geschlechtes benachteiligt werden

Niemand darf wegen seines Geschlechtes benachteiligt werden

12. Februar 2018: Für dieses Verfassungsgebot setzten sich Katja Messling und Susanne Mehlich als Gleichstellungsbeauftragte des Landtages ein. Nach sieben Jahre geben sie ihre Aufgabe nun wegen anderer Verpflichtungen ab. „Danke, dass Sie diese wertvolle Arbeit geleistet haben“, hebt Landtagspräsidentin Gabriele Andretta hervor. Viele neue Angebote, vor allem zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, seien entwickelt worden. „Sie haben für Ihre Nachfolgerinnen ein gutes Fundament gelegt.“

Readspeaker Symbol Botschafter der Ukraine besucht Landtagspräsidentin

22. Januar 2018: Landtagspräsidentin Gabriele Andretta hat am 22. Januar den Botschafter der Ukraine, S.E. Herr Andrij Melnyk, erstmals empfangen. Sie sprachen über Möglichkeiten des gegenseitigen kulturellen Austausches, wie Städtepartnerschaften und über Unterstützung der Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“. Andretta gehört dem Kuratorium der Stiftung an.

Readspeaker Symbol Landtagspräsidentin wird Kuratoriumsmitglied der Stiftung „Kinder von Tschernobyl“

15. Januar 2018: Mehr als 25 Jahre nach der Reaktorkatastrophe leiden die Menschen in der Ukraine, Weißrussland und Russland noch immer: Krebserkrankungen, so Dr. Gisbert Voigt, Vorsitzender der Stiftung „Kinder von Tschernobyl“, kommen häufiger vor als sonst in Europa. Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta hatte ihn und seinen Stellvertreter Professor Dr. Heyo Eckel zu einem Gedankenaustausch eingeladen. Eckel prägte die Arbeit der Stiftung seit deren Gründung 1992, war zehn Jahre Vorsitzender und bringt sich auch zukünftig im Vorstand ein. Andretta übernimmt den Sitz im Kuratorium der landeseigenen Stiftung von ihrem Vorgänger Bernd Busemann.

Zur Pressemeldung...

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

Offenes Plenum 2018 unter dem Motto "Starke Frauen"

Logo der Veranstaltungsreihe "Offenes Plenum"