Petition

Findest du ein Gesetz ungerecht? Möchtest du einen Vorschlag machen? Oder hast du dich über eine Entscheidung in deiner Stadt oder deiner Schule geärgert?

Dein Weg in den Landtag ist nicht versperrt (©Tom Figiel)
Dann schreibe doch den Abgeordneten des Landtages. Sie lesen sich alles durch und schauen, ob man etwas ändern kann. Das klappt zwar nicht immer, aber manchmal wird sogar ein Gesetz geändert.

Wenn du etwas schreibst, ist das eine "Eingabe" oder eine "Petition". Die Politiker, die sich darum kümmern, treffen sich im "Petitionsausschuss" und reden über deine Petition.

Die Abgeordneten freuen sich, wenn du mitdenkst und etwas verbessern willst!

Mach das am besten so: Schreibe einen Brief an die Präsidentin des Niedersächsischen Landtages, Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover und unterschreibe ihn.

Oder schreibe am Computer und stelle eine "Online-Petition". Das kannst du hier machen.

Manche Petitionen sind von öffentlichem Interesse und du kannst sie unterstützen. Das nennt sich dann "Mitzeichnung". Hier kannst du sie dir anschauen.

Oder du reichst hier selbst eine Petition von öffentlichem Interesse ein.

Übrigens: Du kannst auch gemeinsam mit Freunden, einer Gruppe oder deiner Schulklasse eine Petition schreiben.