Buchstabe M

Ministerpräsident(in)
Sie oder er führt die Landesregierung und bestimmt die Richtlinien der Landespolitik, entscheidet also, wo es politisch lang geht. Gewählt wird die Ministerpräsidentin oder der Ministerpräsident von den Landtagsabgeordneten im Plenum. Sie oder er benennt dann die Ministerinnen und Minister – das Kabinett. Dieser Kabinettsbildung muss der Landtag zustimmen. Ministerpräsident von Niedersachsen ist derzeit Stephan Weil von der SPD.

Mandat
Ein Mandat ist ein Auftrag: Durch ihre Stimmabgabe beauftragen die Wählerinnen und Wähler die Abgeordneten, sie im Parlament für eine bestimmte Zeit zu vertreten. Wer ein Mandat erhält, bekommt einen Sitz im Landtag.

zurück zur Übersicht