Ihre Mitwirkungsrechte

Abgeordnete dürfen an jeder Sitzung und Abstimmung des Landtages teilnehmen (©Focke Strangmann)

Abgeordnete dürfen an jeder Sitzung und Abstimmung des Landtages teilnehmen.

Um selber aktiv zu werden, sind sie allerdings in vielen Fällen auf Partner im Parlament angewiesen:

So müssen sich mindestens zehn Abgeordnete zusammentun, um zum Beispiel einen Gesetzentwurf einzubringen oder eine Große Anfrage an die Landesregierung zu richten.

Mit dieser Einschränkung soll verhindert werden, dass der Landtag durch unzählige Anträge gelähmt wird, die ohnehin keine Mehrheit im Plenum fänden.