Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Zentralregistratur

Die Zentralregistratur ist ein Dienst, der ausschließlich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landtagsverwaltung und dem Gesetzgebungs- und Beratungsdienst zur Verfügung steht.

Hier werden alle aktenwürdigen Vorgänge aus den Fachreferaten erfasst und verwaltet; beispielsweise Unterlagen des Besucherdienstes, des Beschaffungswesens sowie aus dem Repräsentationsbereich. Jeder Vorgang erhält ein Aktenzeichen.

Zum Bestand der Registratur gehören neben dem Schriftgut der Fachreferate die Auftragsakten des Gesetzgebungs- und Beratungsdienstes.

Auch die persönlichen Akten der aktiven Abgeordneten sind Bestandteil der Schriftgutverwaltung. Die Akten der aus dem Landtag ausgeschiedenen Abgeordneten werden umgehend dem Archiv zum Verbleib zugeleitet.

Der Gesamtbestand der Zentralregistratur umfasst ca. 15.000 Akten, wobei ein Teil bereits geschlossen ist und in der Altregistratur gesondert geführt wird. Nach einer festgelegten Frist werden die Altakten nach Rücksprache mit den entsprechenden Sachbearbeitern und dem Archiv entweder kassiert (vernichtet) oder archiviert. Dies hängt von der Wichtigkeit der Dokumente ab.

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen