Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

 Matthias  Möhle

Matthias Möhle

SPD
Wahlkreis: 4 Peine

Selbstständiger Kaufmann
Schriftführer des Niedersächsischen Landtages

Eschenstraße 5
31224 Peine

Telefon:05171 6873 (privat)
Telefon:05171 5068322 (Büro)
Telefax:05171 5068399 (Büro)
Mobil:0172 5417130
E-Mail:info@matthias-moehle.de
Internet:http://www.matthias-moehle.de

Lebenslauf

Geboren am 26. März 1959 in Peine, verheiratet, 2 Söhne. 1979 Abitur in Peine. Von 1979 bis 1983 Lehramtsstudium für Grund- und Hauptschulen in Braunschweig. Seit 1983 selbstständiger Einzelhandelskaufmann und Mitinhaber eines Fachgeschäftes für Musikinstrumente und Konferenztechnik in Peine. Von 2001 bis 2008 pädagogischer Mitarbeiter an der VGS Eichendorffschule Peine.

Mitgliedschaften: GEW und AWO.

Mitglied der SPD seit 1989. Vorsitzender des SPD Unterbezirks Peine.

Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 16. bis 18. Wahlperiode (seit 26. Februar 2008). Seit 22. November 2017 Schriftführer des Niedersächsischen Landtages.

Kommunale Mandate und Funktionen

Seit 1996 Kreistagsabgeordneter Lkr. Peine. Seit 2016 1. stellv. Landrat.

Veröffentlichungspflichtige Angaben


  1. Tätigkeiten in Unternehmen

    Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsgesellschaft des Landkreises Peine, Peine, Mitglied im Aufsichtsrat,
    Berufsbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des Landkreises Peine, Peine, Vorsitzender des Aufsichtsrats,
    Peiner Entsorgungsgesellschaft mbH, Peine, Vorsitzender des Aufsichtsrats.
  1. Tätigkeiten in Körperschaften, Stiftungen und Anstalten des öffentlichen Rechts

    Landkreis Peine, Peine, Kreistagsabgeordneter und 1. stellv. Landrat,
    Sparkassenzweckverband Hildesheim Goslar Peine, Hildesheim, Mitglied der Verbandsversammlung.
  1. Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften

    J. Mallwitz/M. Möhle GbR, Peine.

 

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die "Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben gemäß Verhaltensregeln im Handbuch und auf den Internetseiten des Niedersächsischen Landtages".

 



zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

Fraktion

Logo der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag