Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol 17. Wahlperiode

Enquete-Kommission Verrat an der Freiheit -Machenschaften der Stasi in Niedersachsen aufarbeiten

  • Erste Sitzung: 21. April 2015L

  • Letzte Sitzung: 1. Juni 2017

  • Insgesamt 20 Sitzungen

  • Zahl der Mitglieder: 17, davon 11 Mitglieder des Landtages und 6 Sachverständige, die nicht Abgeordnete waren. Von den Abgeordneten wurden vier von der CDU-Fraktion, sechs von der Zählgemeinschaft der Fraktion der SPD und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und einer von der Fraktion der FDP benannt.

Abschlussbericht der Kommission (PDF, 866 KB) Readspeaker docReader Symbol

Readspeaker Symbol 15. Wahlperiode

Enquete-Kommission Demografischer Wandel - Herausforderung an ein zukunftsfähiges Niedersachsen

  • Erste Sitzung: 20. Mai 2005

  • Letzte Sitzung: 8. Juni 2007

  • Insgesamt 107 Sitzungen

  • Zahl der Mitglieder: 23, davon 15 Mitglieder des Landtages und 8 Sachverständige, die nicht Abgeordnete waren. Entsprechend der Fraktionsstärke stellte die Fraktion der CDU 8 Mitglieder, die Fraktion der SPD 5 Mitglieder und die Fraktion der FDP sowie die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen je 1 Mitglied.

Readspeaker Symbol 14. Wahlperiode

Enquete-Kommission zur künftigen Arbeit des Niedersächsischen Landtages am Beginn des 21. Jahrhunderts

  • Erste Sitzung: 12. Oktober 2000

  • Letzte Sitzung: 12. September 2002

  • Insgesamt 20 Sitzungen

  • Zahl der Mitglieder: 15, davon 9 Mitglieder des Landtages und 6 Sachverständige, die nicht Abgeordnete waren. Entsprechend der Fraktionsstärke stellte die Fraktion der SPD 5 Mitglieder, die Fraktion der CDU 3 Mitglieder und die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 1 Mitglied.

  • Abschlussbericht der Kommission (PDF, 414 KB) Readspeaker docReader Symbol

Readspeaker Symbol 12. Wahlperiode

Enquete-Kommission zur Überprüfung des Niedersächsischen Kommunalverfassungsrechts

  • Erste Sitzung: 18. März 1991

  • Insgesamt 50 Sitzungen

  • Mitglieder: 12, davon 9 Mitglieder des Landtages und 3 Sachverständige, die nicht Abgeordnete waren. Entsprechend der Fraktionsstärke stellte die Fraktion der SPD 4 Mitglieder, die Fraktion der CDU 3 Mitglieder und die Fraktion der FDP sowie die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen je 1 Mitglied.

  • Abschlussbericht der Kommission (PDF, 9 MB)

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen