Navigation

Service-Navigation

Suche


Inhaltsbereich

Readspeaker Symbol Pressemitteilung 368/2017 vom 20.10.2017

Einweihung des neuen Plenarsaalbereiches

Festakt am 27. Oktober 2017 im Niedersächsischen Landtag in Anwesenheit des Bundespräsidenten

Anlässlich der Einweihung des neuen Plenarsaales des Niedersächsischen Landtages hat Landtagspräsident Bernd Busemann zu einem Festakt am 27. Oktober 2017, 11.00 Uhr, in den Landtag eingeladen.

Nach der Eröffnungsrede von Landtagspräsident Bernd Busemann wird der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil sprechen.

Die Festrede wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier halten.

Im Anschluss daran wird die Präsidentin des Parlaments der südafrikanischen Provinz Eastern Cape, Noxolo Kiviet, ein Grußwort sprechen.

Vor der Festveranstaltung im Plenarsaal findet um 9.30 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst in der Marktkirche Hannover mit Landesbischof Ralf Meister (Vorsitzender des Rates der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen) und Weihbischof Wilfried Theising (Bischöflicher Offizial, Vechta) statt.

Landtagspräsident Busemann: „Am 11. September 1962 zog der Niedersächsische Landtag in das nach dem Zweiten Weltkrieg als Parlamentsgebäude wieder aufgebaute Leineschloss ein. Die damalige Einweihung des Landtagsgebäudes war für Niedersachsen ein bedeutendes Ereignis. Seinerzeit war Bundespräsident Heinrich Lübke der prominenteste Gast. Ich freue mich sehr, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier anlässlich der Einweihungsfeier des neu gestalteten Plenarsaalbereiches uns die große Ehre erweist, die Festrede zu halten.

Die Neugestaltung des denkmalgeschützten Landtagsgebäudes mit einer Gesamt-baufläche von 11.217 qm stellte für alle Beteiligten eine sehr große Herausforderung dar. In den vergangenen rund drei Jahren Bauzeit wurde eine eindrucksvolle Projektarbeit geleistet. Die äußere Gestalt des Plenargebäudes ist erhalten geblieben, und im Inneren ist ein zeitgemäßer Plenarsaal entstanden. Der Umbau trägt somit den Erfordernissen einer modernen, transparenten und funktionellen Parlamentsarchitektur Rechnung. Es wurde ein bürgerfreundlicher und barrierefreier Plenarsaaltrakt gebaut, der ein Höchstmaß an Transparenz und Licht bietet. Die Parlamentarierinnen und Parlamentarier sowie die Bürgerinnen und Bürger können sich auf den neu gestalteten Plenarsaalbereich freuen.“

Der Norddeutsche Rundfunk wird die Veranstaltung live im Fernsehen übertragen.

Programmablauf des Festaktes

Chor der Lebenshilfe Hildesheim „Notenträumer“
„Die Menschen sind alle verschieden“ - „Lass die Sonne in dein Herz“ - „Wenn nicht jetzt - wann dann“

Eröffnungsrede
Bernd Busemann
Präsident des Niedersächsischen Landtages

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
Ouvertüre aus „Music of the Royal Fireworks“
(Arrangement: Lars Karlin)

Rede
Stephan Weil
Niedersächsischer Ministerpräsident

Festrede
Frank-Walter Steinmeier
Bundespräsident

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
„Ode an die Freude“ aus der Neunten Sinfonie
(Arrangement: Chris Day)

Grußwort
Noxolo Kiviet
Präsidentin des Parlaments der südafrikanischen Provinz Eastern Cape

Schlusswort
Bernd Busemann
Präsident des Niedersächsischen Landtages

Nationalhymne
(Arrangement: Chris Day)

anschließend Empfang

Das musikalische Rahmenprogramm des Festaktes wird gestaltet von dem Ensemble „Trombone Class Hannover“ der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Zu Beginn des Empfangs werden die Gäste in der Portikushalle musikalisch vom Knabenchor Hannover begrüßt – „Die Gedanken sind frei“.

- Änderungen vorbehalten -





Zurück

Darstellung anpassen

Schriftgröße: kleine Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schrift
Farbkontrast: normaler Farbkontrast Farbkontrast umkehren

Sprachauswahl

Weiterführende Informationen

RSS-Feed

Icon für RSS Feed

Pressemeldungen der Fraktionen

SPD
CDU
B90/Die Grünen
FDP
AfD

Landespressekonferenz Niedersachsen (LPK)

Logo der Landespressekonferenz